Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Skisaison: 842 verunglückte Wintersportler um Oberstdorf - über 200 Unfälle mehr als 2012
04.04.2013 - 12:40
In den Skigebieten rund um die oberallgäuer Marktgemeinde Oberstdorf sind in der laufenden Saison rund 200 Wintersportler mehr verunglückt, als im vergangenen Jahr.
Volle Pisten heißt auch viele Unfälle, so Bergwachtgeschäftsführer Bernhard Böck auf der Jahreshauptversammlung. Lawineneinsätze gab es dagegen bislang nicht. Allerdings wurden auch rund 1,5 Tonnen Sprengstoff verbraucht, um die Pisten rund um Oberstdorf sicher zu machen.

Insgesamt musste die Bergwacht Oberstdorf 842 Mal zu Unfällen mit Wintersportlern ausrücken. Die Bergwacht ist eine Organisation, die rein durch ehrenamtliche Kräfte Aufrecht erhalten wird.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum