Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolfoto Therme/Sauna
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 18. Mai 2018

Oberstdorf Therme schließt nach 46 Jahren ihre Pforten

Die Oberstdorf Therme ist eines der sehr beliebten touristischen Angebote des Ortes Oberstdorf und besteht seit mittlerweile 46 Jahren. Nun ist die Therme in die Jahre gekommen und muss aufgrund von baulichen Mängeln am 15. August 2018 geschlossen werden. Danach wird voraussichtlich im Frühjahr 2019 mit den Abrissarbeiten begonnen. Parallel dazu laufen bereits die Planungen für den Bau einer neuen Therme.

Die Oberstdorf Therme ist bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt und wird auch von den umliegenden Schulen für das Schulschwimmen genutzt. Seit mittlerweile 46 Jahren ist die Oberstdorf Therme in Betrieb und zeigt die entsprechenden Alterserscheinungen. Beispielsweise ist der monatliche Wasserverlust immens und aus diesem Grund musste das Thermalsolebecken im Saunabereich vorzeitig geschlossen werden. Auch das Dach der Infrarotsauna ist morsch und müsste instandgesetzt werden. Viele Einrichtungen und Angebote – insbesondere im Saunadorf und im Technikbereich- können nur noch durch einen enormen finanziellen Aufwand in Betrieb gehalten werden. Ersatzteile sind in weiten Bereichen nicht mehr lieferbar. Zusätzlich leidet die Oberstdorf Therme, wie viele andere Badebetriebe in Deutschland, unter dem bundesweiten Fachkräftemangel und kann, trotz verkürzten Öffnungszeiten, die Aufsicht während des Badebetriebs nicht mehr aufrechterhalten.

„Die Gewährleistung von Sicherheit, Ordnung und Hygiene in der Therme sowohl für die Gäste wie auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat bei allen Überlegungen oberste Priorität. Wir haben uns die Entscheidung zur Schließung der Oberstdorf Therme zum 15. August nicht leicht gemacht, aber unter den gegebenen Umständen gibt es leider keine andere Alternative“, so Horst Graf, Tourismusdirektor von Oberstdorf.

So weit wie möglich werden die Angestellten weiter beschäftigt. Hier laufen gerade Gespräche mit dem Betriebsrat. Bis November 2018 ist die Abwicklung der Geschäftsabläufe geplant und im Anschluss folgt dann die Vorbereitung zum Abriss des Gebäudes. 

Die Abrissarbeiten selbst sind für Frühjahr 2019 vorgesehen. Bis Anfang kommenden Jahres können die Ergebnisse eines Architektenwettbewerbs zum Neubau der Oberstdorf Therme präsentiert werden. Nach den jetzigen Planungen rechnet man mit einem Baubeginn Anfang 2020. Als Zwischenlösung für Gäste und Einheimische werden momentan Überlegungen angestellt, einen Busverkehr nach Sonthofen ins Wonnemar einzurichten. Nicht eingelöste Gutscheine oder Dauerkarten mit einer längeren Laufzeit werden natürlich anteilig erstattet. (PM)

 


Tags:
therme oberstdorf schließung allgäu


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Paul Simon
You Can Call Me Al
 
The Weeknd
In Your Eyes
 
Liam Payne & Cheat Codes
Live Forever
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum