Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die Polizei und die freiwillige Feuerwehr Oberstdorf hatten einen arbeitsreichen Tag
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Dienstag, 1. Februar 2022

Mehrere Verkehrsunfälle durch Schneemengen in Oberstdorf

Zu fünf Verkehrsunfällen kam es am vergangen Montag im Dienstgebiet der Polizei Oberstdorf.

Der starke Schneefall und die damit einhergehenden Straßenverhältnisse, spielten dabei keine unerhebliche Rolle. Gegen 13:00 Uhr stießen in der Ludwigstraße ein 52-jähriger und ein 33-Jähriger Fahrer, welcher mit seinem Auto in die entgegengesetzte Richtung fuhr, zusammen. Der 52-Jährige kam dabei aufgrund der Schneeglätte ins Rutschen und geriet in den Gegenverkehr.

Um 17:20 Uhr kam es zum nächsten Unfall im Bereich des Geigerkreisels. Eine 21-Jährige fuhr dabei mit ihrem Auto auf einen vorrausfahrenden Wagen auf, welcher vor dem Kreisverkehr warten musste. Das zuvor durchgeführte Bremsmanöver der 21-Jährigen war durch die Glätte erfolglos.

Gegen 18:30 Uhr befuhr ein 21-Jähriger die B19 aus dem Kleinwalsertal kommend in Richtung Oberstdorf. Auf Höhe der Ortschaft Reute, kam der junge Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb in Abschüssigem Gelände stecken. Der Wagen wurde durch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oberstdorf geborgen und blieb fahrfähig. Für die Bergung musste die B19 kurze Zeit voll gesperrt werden.

Der nächste Unfall ereignete sich gegen 19:15 Uhr, wieder am Geigerkreisel, wo aufgrund der zuvor genannten Sperrung der B19 der Verkehr stockte. Hierbei waren drei Autos involviert. Ein 57-Jähriger fuhr einem verkehrsbedingt wartendem Kraftwagen auf. Dieser wurde durch den Zusammenstoß und die glatte Fahrbahn in einen davor wartenden Fahrer geschoben. Wenige Fahrzeuge dahinter, kam es kurze Zeit später wiederum zu einem Auffahrunfall. Ein 53-jähriger Fahrer stieß hierbei mit einem vorrausfahrenden Pkw zusammen.

Die Bilanz des Tages ist ein entstandener Sachschaden von insgesamt ca. 40.000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise keiner der Unfallbeteiligten. Gegen zwei Unfallverursacher wurde ein Bußgeldverfahren, wegen nicht an die Straßenverhältnisse angepasster Geschwindigkeit eingeleitet. Diese müssen mit einem Bußgeld in Höhe von 145 Euro rechnen.


Tags:
Allgäu Oberstdorf Unfälle Schneemengen Auffahrunfall Geigerkreisel


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
77 Bombay Street
Middle of My World
 
Lo & Leduc
Ig o
 
Max Lean & Frederico & blazey
Higher
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum