Moderator: Thomas Häuslinger
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Thomas Häuslinger
 
 
Ausnahmesportlerin Andrea Eskau (Magdeburg) war in Oberstdorf gleich mehrfach erfolgreich
(Bildquelle: Erdinger Arena)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 20. Januar 2014

IPC Weltcup im Allgäu ein voller Erfolg

Nach drei Tagen intensiver Wettkämpfe ist am Sonntagnachmittag im oberallgäuer Oberstdorf der IPC Weltcup zu Ende gegangen. Die Marktgemeinte hatte sich für die behinderten Atheleten ordentlich ins Zeug gelegt.

Bestens präparierte Pisten, ein tolles Rahmenprogramm und sogar ein eigenes Stadionfernsehen spendierte der Skiclub Oberstdorf den über 140 Athletinnen und Athleten aus der ganzen Welt. Insgesamt waren 21 Nationen beim letzten Weltcup der Saison und damit letzten Test vor den Paralympischen Spielen (Anmerkung der Redaktion: Olympische Spiele für behinderte Sportler), die in wenigen Wochen starten, dabei. Dominiert wurde die Veranstaltung von starken russischen Athleten. Aber auch Andrea Eskau, die deutsche Ausnahmewintersportlerin konnte gleich mehrere Wettkämpfe für sich entscheiden und erhielt schließlich einen schönen Pokal für ihren zweiten Platz im Gesamtwettbewerb. Sie bedankte sich im Namen aller Teilnehmer bei den Organisatoren, für die „hervorragende Durchführung der Sportveranstaltung“ und beim Publikum für die „tolle Unterstützung“.

Angetreten waren die Sportlerinnen und Sportler in drei Klassen: Ski-Langlauf per Sitzski, in der Stehklasse und für Sehbeeinträchtige. Dabei wurden Wettbewerbe in der Freien Technik, dem Skaten und klassisch ausgetragen. Und jedes Teilnehmerfeld wusste bei den Zuschauern zu punkten: Beindruckend war, wie sich die Rollstuhlfahrer mit ihren Sitzski die Brücken hinaufkämpften, andere mit nur einem Bein, einem Arm oder sogar ohne beide Arme die fünf bis zehn Kilometer oder teils auch doppelt so langen Strecken hinter sich brachten. Ebenfalls staunten die Zuschauer über die blinden Sportlerinnen und Sportler, die mit einem Guide auf Zuruf die Strecke in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit hinter sich brachten. Der Applaus war den Teilnehmern gewiss.

Oberstdorf hat sich mit der erstmals selbst durchgeführten Veranstaltung sicher einen Namen beim IPC, dem Internationalen Paralympischen Komitee, gemacht und darf völlig zurecht auf die Austragung weitere Wettbewerbe dieser Art in den nächsten Jahren hoffen.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
langlauf behinderung allgäu sport


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
James Blunt
The Truth
 
Henry And The Waiter
Over the Rainbow
 
Parov Stelar
Brass Devil
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum