Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Blick auf das verschneite Oberstdorf
(Bildquelle: pixabay)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Freitag, 11. Januar 2019
Herrliches Skierlebnis und freie Straßen im Allgäu
Wintersportler dürfen sich auf perfekte Pistenbedingungen freuen

Schneechaos? Im Allgäu weit gefehlt. Herrlich verschneit präsentiert sich die Ferienregion. Die Skigebiete zwischen Schwangau, Nesselwang, Oberstdorf und Lindau sind bestens vorbereitet und locken mit frischem Naturschnee und bestens präpariertes Pisten. Auch Rodelfans und Winterwanderer kommen bestens auf ihre Kosten. Zudem sind die Straßen frei passierbar.

Die Hoteliers in der Region werden mit Fragen konfrontiert, ob eine Anreise überhaupt möglich ist, so verschiedene Tourismusämter gegenüber Radio AllgäuHIT. Klar, denn deutschlandweit wird über ein Schneechaos berichtet. Doch gerade im Landkreis Oberallgäu oder im Kleinwalsertal ist viel Schnee keine Seltenheit. Die Winterdienste hatten selbst bei dichtem Schneefall in den vergangenen Tagen dafür gesorgt, dass der Riedbergpass befahrbar war. Selbst das Bergdorf Balderschwang blieb erreichbar.

In den Skigebieten locken Schneehöhen von meist über einem Meter bis fast drei Meter Schnee (2,75 m) die vom Nebelhorn gemeldet werden. Auch die Hörnerbahn in Bolsterlang oder auch das Skigebiet Gunzesried-Ofterschwang berichtet von herrlichen Pistenbedingungen. Auch aus dem Ostallgäu werden Spitzenbedingungen aus den Skigebieten um Pfronten, Nesselwang und Schwangau gemeldet. In kleineren Gebieten wie Eschach bei Buchenberg oder Grasgehren oder Stinesser bei Fischen laufen mit allen Liftanlagen. Auch in Balderschwang stehen Wintersportlern rund 30,9 Pistenkilometer zur Verfügung. Von Oberstaufen, Hindelang, dem Oberjoch und Jungholz ganz zu schweigen. Nicht empfohlen ist dagegen den markierten Pistenraum zu verlassen. Im freien Gelände herrscht eine große Lawinengefahr.

Hinzu kommt: Allein rund um Oberstdorf und das Kleinwalsertal stehen rund 66 Kilometer Langlaufloipe zur Verfügung, die bestens präpariert sind. Ähnlich verhält es sich auch rund um die Hörnerdörfer oder die Ferienregion Alpsee-Grünten. Auch hier sind die Langlauf-Loipen gespurt und die Skating-Strecken präpariert.

Wer weniger auf Brettern die Berge erkunden will, der darf sich auf einen tollen Spaziergang über die geräumten Winterwanderwege durch die herrlich verschneite Landschaft freuen. Zudem locken die Erlebnisbäder wie das Aquaria in Oberstaufen, das Wonnemar in Sonthofen, das Cambomare in Kempten, die Therme in Ehrenberg oder die Therme Bad Wörishofen die Gäste mit einem nassen Alternativprogramm.


Tags:
skifahren allgäu schnee winter



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Filmreihe Zukunftskino macht in Bad Hindelang Station - Es wird am Freitag "More than honey" gezeigt
Filme können nicht die Welt verändern, sehr wohl aber unseren Horizont erweitern - das ist das Motto der Filmreihe „Zukunftskino“ im Winterhalbjahr ...
Dr. Andreas Kopton im Amt des Präsidenten der IHK Schwaben - Drei Stellvertreter sowie elf Vizepräsidenten aus den Regionen wurden gewält
Mit der Wahl von Präsident, stellvertretenden Präsidenten und Vizepräsidenten hat die IHK Schwaben ihre Wahl 2018 abgeschlossen, die im Juli 2018 mit der ...
Trainingsauftakt: Veränderungen beim FC Memmingen - Dzalto und Maier verlassen den Regionalligist
Das Gesicht des Mannschaftskaders des FC Memmingen hat sich in der Winterpause etwas verändert. Zum Trainingsauftakt am Mittwochabend gab der sportliche Leiter ...
Deutsche Telemarker haben noch Luft nach oben - Top15-Ergebnisse vor Heimweltcup im Allgäu
Wenige Wochen vor dem Weltcup im Allgäuer Oberjoch, müssen die DSV-Telemarker noch arbeiten, um an die alte Form anknüpfen zu können. Die eisige ...
Frau in Nesselwang stürzt in Abwasserschacht - Der Schacht war von Schnee bedeckt und nicht sichtbar
Leichte Verletzungen erlitt gestern Abend eine 61-jährige Urlauberin bei einem Sturz in einen offenen Abwasserschacht in Reichenbach bei Nesselwang. Die Frau ...
Kanalsanierungsarbeiten in der Stadt Kaufbeuren - Sanierungsmaßnahmen von Ende Januar bis Ende Mai
Die Stadt Kaufbeuren führt ab Ende Januar bis voraussichtlich Ende Mai 2019 Kanalsanierungsmaßnahmen in verschiedenen Bereichen der Stadt durch. Die Sanierung ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
LSD feat. Sia, Diplo, and Labrinth
Thunderclouds
 
K´naan
Wavin´ Flag
 
Twenty One Pilots
Ride
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum