Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
1. FC Köln holt Steffen Baumgart als künftigen Trainer
Köln (dpa) - Steffen Baumgart wird zur kommenden Saison neuer Trainer des 1. FC Köln. Der abstiegsgefährdete Fußball-Bundesligist gab das ligaunabhängige Engagement des bisherigen Coaches von Zweitligist SC Paderborn am Dienstag bekannt.
 
Obersdorf Haus im Oberallgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Dienstag, 11. November 2014

Eisbären Oberstdorf bleiben auf eigenem Eis ungeschlagen

Mit einem 6:3 (2:0/3:1/1:2) Erfolg gegen den EHC Bad Aibling vor 250 Zuschauern im Bundesleistungszentrum Oberstdorf sichern sich die Eisbären den vierten Tabellenplatz in der Landesliga Süd/West.

Von Beginn an zeigten sich die Stürmer beider Mannschaften aggressiv, so boten sich beide Mannschaften einen direkten Schlagabtausch, wobei sich Maximilian Hornik im Tor der Eisbären mehrfach auszeichnen konnte. Die Zuschauer mussten bis zur 13. Spielminute warten, bis die Eisbären in einer 5:3 Überzahlsituation die Scheibe über Patrick Endras und Christian Sauer auf Thomas Köcheler spielten, der mit einem Gewaltschuss die Eisbären mit 1:0 in Führung brachte. Genau eine Sekunde vor Ende des ersten Drittels war es Patrick Endras, der auf Zuspiel von Stefan Tarrach und Manuel Stöhr den 2:0 Pausenstand erzielte.

Im zweiten Spielabschnitt nahm die Spielweise beider Mannschaften an Härte zu, und Bad Aibling drängte auf den Anschlusstreffer. In der 26. Spielminute lief die Scheibe über Thomas Köcheler und Manuel Stöhr auf Patrick Endras, der die Scheibe zum 3:0 versenkte. In der 30. Spielminute konnten die Gäste aus Bad Aibling durch den Anschlusstreffer zum 3:1  von Thomas Neumaier den Eisbären Goalie überwinden. Nur 63 Sekunden später stellten die Eisbären die drei Tore Vorsprung wieder her. So war es Patrick Endras mit seinem dritten Treffer an diesem Abend, der auf Zuspiel von Markus Abler und Manuel Stöhr den Puck mit einem Gewaltschuss versenkte. In der 36. Spielminute legte die Waibel-Truppe nach und so war es Alexandre Santos der nach Zuspiel von Sebastian Blaha und Denis Adebahr den 5:1 Pausenstand erzielte.

Im letzten Spielabschnitt waren gerade mal 16 Sekunden gespielt, und die Gäste aus Bad Aibling konnten durch Stefan Rohm das 5:2 verbuchen. Die Gäste kamen nun immer mehr ins Spiel und konnten in der 46. Spielminute das 5:3 verbuchen. Die Eisbären erkämpften sich nun immer wieder mehr Spielanteil zurück und setzten die Gäste in Überzahl mehrfach unter Druck. In der 48. Spielminute war es dann wiederum Thomas Köcheler, der mit einem Gewaltschuss in einfacher Überzahl den 6:3 Endstand erzielte.

Durch Kampfgeist und eine geschlossene Mannschaftsleistung bleiben die Eisbären Zuhause weiterhin ungeschlagen und knüpften an die Leistung aus dem Spiel gegen Geretsried an.


Tags:
eishockey eisbären sieg sport


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sarah Hübers
Leise Worte werden laut (feat. Johannes Strate)
 
Kate Ryan
Je t´adore
 
Left Boy
Kid
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall an Bahnübergang in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum