Moderator: Marcus Baumann
Der AllgäuWECKER
mit Marcus Baumann
 
 
Die Oberstdorfer Fans feiern den Sieg des Allgäu-Derbys gegen die "Sharks" aus Kempten
(Bildquelle: Lioba Zapf)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Mittwoch, 7. Januar 2015

EC Oberstdorf gewinnt spannendes Allgäu-Derby

Am Dienstagabend bekamen über 700 Zuschauer in der Oberstdorfer Eissporthalle ein spannendes, Torreiches und emotionsreiches Derby ganz nach dem Motto “HART-HÄRTER-DERBY, SPIELEN-KÄMPFEN-SIEGEN" zu sehen.

Von der ersten Spielminute weg schenkten sich die Mannschaften, beide Teams spielten druckvoll nach vorn und testeten die Goalies des Gegenüber aus. Auf beiden Seiten standen gebürtige Oberstdorfer zwischen den Pfosten, bei den Eisbären Maximilian Hornik und bei den Gästen aus Kempten Hannes Zell. In der 7. Spielminute konnte die Kemptner Hintermannschaft Markus Bauer nur noch mit einem Foul stoppen, das Schiri-Gespann entschied auf Penalty, den Markus Bauer souverän und laut umjubelt zum 1:0 verwandelte. In der 13. Minute konnten die Sharks aus Kempten ausgleichen und in der 17. Minute sogar mit 1:2 in Führung gehen. In der 19. Spielminute nutzte dann der Kapitän der Eisbären Manuel Stöhr ein Zuspiel von Alexandre Santos und platzierte die Scheibe zum 2:2 Pausenstand im Netz.

Im zweiten Spielabschnitt waren erst 26. Minuten gespielt als Kempten mit dem 2:3 erneut in Führung ging. Die Eisbären kämpften und hatten mehrere Chancen zum Ausgleich auf der Kelle. Die Scheibe lief über Alexandre Santos und Manuel Stöhr auf Patrick Endras, der genau eine Sekunde vor der Pausensirene das 3:3 verbuchte.

AllgäuHIT-Bildergalerie
Eishockeyderby in Oberstdorf
 
         

Zu Beginn des letzten Spielabschnitts war wieder alles ausgeglichen und die Zuschauer konnten sich auf einen sehr spannenden Schlussabschnitt mit heißer Endphase freuen.
Beide Mannschaften wollten den Derbysieg, beide Teams hatten mehrfach die Gelegenheit in Führung zu gehen. Es lief bereits die 56. Spielminute als die Eisbären in einer 5:3 Überzahlsituation agieren konnten und die Scheibe über Alexandre Santos und Manuel Stöhr auf Thomas Köcheler lief, der mit einem Gewaltschuss von der Blauen Linie das 4:3 erzielte. Doch Kempten gab nicht auf nahmen den Goalie für einen Stürmer vom Eis als die Eisbären in Unterzahl waren und es fiel der 4:4 Ausgleich. Die Eishalle wurde zum Hexenkessel und alles brodelte die Zuschauer hatten sich schon aufs Penaltyschißen eingestellt. Doch die Eisbären wollten die drei Punkte und den Sieg gegen die Sharks nach über drei Jahren. Thomas Köcheler tat das was schon kurz zuvor bestens klappte, er forderte die Scheibe von Alexandre Santos und holte zum Schlagschuss aus so verbuchte er mit seinem zweiten Treffer an diesem Abend den 5:4 Siegtreffer nur 47 Sekunden vor Spielende. Ein Fehlbedienen der Zeitschaltuhr verursachte danach Diskussionen, wobei die Schiedsrichter die Zeit korrekt nachspielen ließen.

Bei der Wahl zum besten Spieler des Tages war es allen im Stadion klar, dass es bei den Eisbären Thomas Köcheler war und bei den Sharks war bester Akteur Tobias Jörg.
Nach vielen Spielen und langem kämpfen, ist es den Eisbären nun endlich gelungen das Derby zu gewinnen. Mit viel Kampfgeist und einer souveränen Mannschaftsleistung  wurde endlich der Bann gegen den Erzrivalen aus Kempten gebrochen.

Leider gab es auch eine Schattenseite beim Derby, zwei Fans von Kempten wurden aggressiv und griffen Betreuer der Eisbären an. Unsere Security, die ausgewiesene Kleidung trugen mussten diese aus dem Stadion verweisen, dieses Verhalten verursachte fremdschämen bei allen Besuchern und Organisatoren des Stadions und hinterlässt einen bitteren Nachgeschmack zum Sieg. Auch das Suchen nach Fehlentscheidungen im Spiel lässt Kempten eher als schlechten Verlierer dastehen, wogegen die Eisbären sich immer fair gaben und keine derartigen Aufstände verursachten. 

Großer Dank geht an unsere Fangemeinschaft, die mit neuen Freunden aus Syrien die Halle zum Beben brachten und durchweg für Stimmung sorgten.

Auf weitere Erfolge hoffen und freuen sich die Eisbären Oberstdorf. (PM)


Tags:
sport eishockey ec oberstdorf allgäu-derby


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Doja Cat feat. Nicki Minaj
Say So
 
Ava Max
Everytime I Cry
 
Justin Bieber
Sorry
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf St 2009
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Der Tag nach dem Unwetter
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum