Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Auftaktspringen der Vierschanzentourne in Oberstdorf: Genug Schnee am Schattenberg schon am 23. Dezember
(Bildquelle: OK Vierschanzentournee)
 
Oberallgäu - Oberstdorf
Montag, 28. Dezember 2015

Auftakt zur 64. Vierschanzentournee in Oberstdorf

In Oberstdorf beginnt heute die 64.Vierschanzentournee. Der international wohl bekannteste Skisprung-Wettbewerb ist gleichzeitig auch die wichtigste Wintersportveranstaltung im Allgäu. Die deutschen Adler haben gute Karten. Allen voran Severin Freund.

Insgesamt gehen 13 deutsche Skispringer an den Start, darunter sind auch zwei Allgäuer. Der Oberstdorfer Karl Geiger und der im Allgäu lebenden Michael Michael Neumayer. Der Österreicher Stefan Kraft hatte letztes Jahr die Gesamttournee gewonnen. In Oberstdorf hatte er seinen ersten Weltcupsieg gefeiert. Bei Radio AllgäuHIT sagte er: "Das ist das erste große Highlight, wo ich perfekt vorbereitet sein möchte. Da werde ich sicher nichts mehr herschenken und alles beieinander haben. Oberstdorf ist mir letztes Jahr sehr gut gelegen, da habe ich meinen ersten Weltcupsieg feiern können. Ich freue mich schon sehr auf den Tourneestart."

Die deutschen Athleten sind ebenfalls gut in Form. Das liege vor allem an der jüngeren und dynamischen Mannschaft, meint der österreichische Skispringer Andreas Kofler. Auch die Österreicher hätten schon sehr gute Phasen gehabt. Dem Skispringen an sich, würde ein Wiedererstarken der Deutschen gut tun, meint Kofler. Die Aussichten vorne mitzuspringen seien auf jeden Fall da, meint der deutsche Bundestrainer Werner Schuster, er kommt aus dem Kleinwalsertal und kennt die Oberstdorfer Schanze daher wie seine Westentasche.

Das deutsche Aufgebot (Nur Oberstdorf und Garmisch 13, anschließend 7!):

  • Markus Eisenbichler (TSV Siegsdorf)
  • Severin Freund (WSV DJK Rastbüchl)
  • Richard Freitag (SG Nickelhütte Aue)
  • Tim Fuchs (SC Degenfeld)
  • Karl Geiger (SC 1906 Oberstdorf)
  • Marinus Kraus (WSV Oberaudorf)
  • Stephan Leyhe (SC Willingen)
  • Michael Neumayer (SC 1906 Oberstdorf)
  • Pius Paschke (WSV Kiefersfelden)
  • David Siegel (SV Baiersbronn)
  • Andreas Wank (SC Hinterzarten)
  • Andreas Wellinger (SC Ruhpolding)
  • Paul Winter (SC Willingen)

Die Zuschauer freuen sich schon: Der Kartenvorverkauf in Oberstdorf soll sensationell gut verlaufen sein. Am Haupttag am Dienstag könnten bis zu 27.000 Plätze belegt werden, dann wäre die Erdinger Arena ausverkauft.

Zeitplan
Die Vierschanzentournee beginnt mit der Qualifikation in Oberstdorf am heutigen Montag um 17:15 Uhr. Morgen findet dann das eigentliche Springen in der Erdinger Arena mit 1. Durchgang und Finaldurchgang statt. Gestern war die Vierschanzentournee mit der AllgäuHIT-Springerparty im Kurpark offiziell eröffnet worden.


Tags:
skispringen vierschanzentournee allgäu sport


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Milow
First Day of My Life
 
Jendrik
I Don´t Feel Hate
 
Adel Tawil
1000 gute Gründe
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum