Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

11 Einzelhandelsgeschäfte verbotswidrig beim Auftaktspringen der Vierschanzentournee geöffnet
03.01.2013 - 13:15
Gleich 11 Einzelhandelsgeschäfte in Oberstdorf erwarten erhebliche Geldstrafen, weil sie am vergangenen Sonntag im Rahmen des Auftaktspringens der Vierschanzentournee verbotswidrig geöffnet hatten.
Nach gesetzlichen Bestimmungen ist dies nur bei Ausnahmegenehmigungen erlaubt. Keines der Geschäfte konnte eine solche Erlaubnis vorweisen. Jetzt erhalten sie eine Anzeige beim zuständigen Landratsamt Oberallgäu. Einige der Ladenbesitzer ließen sogar nach Aufforderung der Polizei ihre Geschäfte offen und müssen nun mit erheblich höheren Geldstrafen rechnen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum