Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Umweltvergehen halten sich in Grenzen
24.01.2012 - 06:58
Die Polizei zieht eine positive Bilanz im Bereiche der Umweltdelikte rund um Oberstaufen.
Zwar habe es im landwirtschaftlichen Bereich Wiederholungstäter gegeben, bspw. waren Mistsickersäfte unmittelbar in angrenzende Bäche geflossen, auch nicht fachgerecht betriebene Mottfeuer wurden von den Beamten entdeckt und schrottreife Fahrzeuge nicht ordnungsgemäß entsorgt. Alles in allem, hielten sich die Vergehen aber im Rahmen, so Gottfried Klaus von der Polizeiinspektion Oberstaufen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum