Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Gewalt gegen Klausen - gleich mehrere Fälle angezeigt
07.12.2012 - 13:21
Die Polizei ermittelt gegen mehrere Zuschauer der Klausentreiben in Oberstdorf und Oberstaufen. Diese hatten entweder Feuerwerkskörper auf die Klausen geworfen oder diese angegriffen.
Ein der Täter, ein 22-jähriger hatte in Oberstdorf neben Böllern auch einen selbst gebastelten Kanonenschlag mitgebracht. Ein Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz leiteten die Beamten ein. Außerdem erhielt er einen Platzverweis.

In Oberstaufen hatte eine Gruppe vermutlich zwei Mal die Klausen attackiert. Eine Frau hatte einen Vorfall gefilmt. Sie wird gebeten sich bei der Polizei zu melden. Eventuell könnten die Unbekannten durch die Aufnahmen identifiziert werden.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum