Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Oberstaufens Tourismusdirektorin Bianca Keybach tanzt im Happy-Video
(Bildquelle: Screenshot / Youtube - Happy in Oberstaufen)
 
Oberallgäu - Oberstaufen
Sonntag, 2. März 2014

Fast 45.000 Klicks in knapp einer Woche

Die Marktgemeinde Oberstaufen ist ja mittlerweile schon weit über das Allgäu hinaus bekannt. Nicht nur wegen der weltbekannten Schrothkur, die viele Gäste in die kleine oberallgäuer Marktgemeinde zieht. Die jungen Mitarbeiter der Touristinformation sorgen für viele Innovationen.

Oberstaufen war beispielsweise das erste deutsche Dorf mit Google-Streetview. Im Jahr 2010 hatte die Tourismusdirektorin Bianca Keybach diese digitale Methode mit Google umgesetzt. Kurz darauf folgte der einzigartige "Duz-Schalter". Hier können Touristien selber entscheiden, ob sie lieber mit "Du" oder "Sie" angesprochen werden möchten.

Nach all diesen Innovationen folgt jetzt wieder etwas Neues. Benni Buhl, der damals im Tourismusbüro arbeitete (und heute immer noch mit seiner Firma "netzvitamine" beratend tätig ist), hatte die Idee den Menschen zu zeigen, wie "Happy" alle in Oberstaufen sind. Also hat er sich kurzerhand mit Bernhard Lingg (ebenfalls Oberstaufener und von silberstern.tv) zusammengesetzt und einen Plan geschmiedet, wie die Umsetzung aussehen könnte. Nach AllgäuHIT-Informationen muss es eine sehr lange Nacht gewesen sein.

Am Tag darauf rief Lingg seinen Kameramann Richard Rädler an, der gerade noch auf einem weiteren Drehtermin war. "Komm sofort nach Oberstaufen, ich brauche einen Kameramann", erinnert sich Rädler an die Worte seines Kollegen. Gesagt, getan! Rädler fuhr ohne Umwege in die Marktgemeinde, bislang ohne zu wissen was überhaupt auf ihn zukommt.

Vor Ort angekommen wurde der Kameramann von Buhl und Lingg eingeweiht. Es muss ein Video zum Song "Happy" von Pharrell Williams werden. Einzige Vorgabe: Die Leute müssen vor der Kamera tanzen und glücklich sein. In der Zeit von 14-22 Uhr wurde das Video dann aufgenommen.

Auch die Damen der Touristinfo in Oberstaufen haben sich viele Gedanken über die Drehorte gemacht. So wurde neben dem Tourismusbüro auch weitere bekannte Stellen als Drehort mit einbezogen. Auch das Hotel Bergkristall, in dem Bernhard Lingg höchstpersönlich im Pool sang und tanze, war ein Schauplatz geworden. Spontan waren auch Alphornbläser und Mitglieder der Musikkapelle Thalkirchdorf vor Ort. 

Die Idee selber ist allerdings nicht so neu wie man denken mag. Es kursieren bereits viele Videos im Web in denen Menschen zu diesem Hit tanzen. Allerdings ist es für eine Marketingstrategie durchaus neu und auch sehenswert. 

Nach einem anstrengenden Drehtag von 14-22 Uhr wurde das Video dann in die Silberstern-Zentrale nach Kempten gegeben und schon am nächsten Tag war es auf Youtube zu sehen. Nach aktuellen Stand (02.03.2014 - 15:00 Uhr) hat es nun knapp 45.000 Klicks.


Der Videobeitrag zum Anschauen:


Tags:
happy oberstaufen silberstern


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pink
Just Like A Pill
 
Plan B
She Said
 
George Ezra
Pretty Shining People
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum