Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Einsatzfahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Oberstaufen
Montag, 31. März 2014

Fahrer und Chef müssen mit Konsequenzen rechnen

Weil er am Steuer seines Gespanns mit seinem Handy telefoniert hatte, muss nun ein 24-jähriger Mann aus Polen mit weitreichenden Konsequenzen rechnen.

Eine Polizeistreife hatte ihn beobachtet und zu einer Verkehrskontrolle angehalten. Hier stellte sich heraus, dass er nicht nur die Anhängelast seines Gespanns deutlich überschritten hatte, sondern auch für diese Fahrzeugkombination keinen gültigen Führerschein vorweisen konnte. Neben den Anzeigen gegen den Fahrer wird auch dessen Chef zur Rechenschaft gezogen. Er steht zusätzlich in der Verantwortung und muss sich vor Fahrtantritt überzeugen, dass sein Mitarbeiter auch eine entsprechende Fahrerlaubnis besitzt.


Tags:
Allgäu Oberstaufen Handy Verkehrskontrolle


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Cosmo Klein
Addicted
 
benny blanco & Halsey & Khalid
Eastside
 
Des´ree
You Gotta Be
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bergung am Öschlesee
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Cessna stürzt in Öschlesee bei Sulzberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bombendrohung gegen Impfzentren
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum