Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Bernhard Lingg hat sein erstes Buch veröffentlicht: Laniablond - ein Jugendroman
(Bildquelle: Edition Allgäu)
 
Oberallgäu - Oberstaufen
Mittwoch, 18. September 2013
Bernhard Lingg schreibt sein erstes Buch
Jugendroman Laniablond kommt in den Handel

Bernhard Lingg ist erfolgreicher Filmemacher, Moderator und jetzt auch Buchautor. "Laniablond" heißt sein Jugendroman, der in diesen Tagen beim Verlag Edition Allgäu aus Werdenstein bei Immenstadt erschienen ist. Dabei hatte er eine Veröffentlichung keinesfalls geplant. Er wollte einfach seine Kinder Alina und Marian überraschen. Und das ist ihm mit Sicherheit gelungen. Sie überredeten ihren Vater schließlich dazu, das Buch zu veröffentlichen. Bei der Suche nach einem geeigneten Verlag, fragte Bernhard Lingg zuerst bei Peter Elgaß (einem guten Bekannten und Verleger) nach. Der war von der Idee sofort begeistert.

„Soll ich dir auch mal ein Buch schreiben?“ Mit diesem (zunächst nicht ganz ernst gemeinten) Satz begann die Entstehung von „Laniablond“. Als Bernhard Lingg wieder einmal seine Tochter beim Lesen beobachtete, versunken in ihr Buch, nicht ansprechbar, glücklich, der Wirklichkeit entrückt, kam ihm die Idee und im selben Moment die besagten Worte über die Lippen. „Wie, ein Buch schreiben?“ hatte seine Tochter ungläubig erwidert und von da an war die Idee von einem eigenen Buch fest in seinem Kopf verankert. Mit seinem Buch die selbe Faszination in ein Kindergesicht zaubern zu können, nichts mehr und nichts weniger war der Ansporn.

Inhaltsbeschreibung:
Als Max eines Morgens aufwacht, ist seine Mutter verschwunden. Ohne Abschied, ohne eine Spur zu hinterlassen. Niemand, weder sein Vater noch Mamas beste Freundin scheinen zu wissen, wohin sie gegangen ist und vor allem, warum. Also beschließt der Zwölfjährige, sie zu finden. Einziger Lichtblick auf der scheinbar aussichtslosen Suche ist Lania, Max’ Klassenkameradin und heimlicher Schwarm, die ihm mit Rat und Tat zur Seite steht. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Jophiel Schnattermast, der immer mehr zu wissen scheint als er preisgibt, kommen sie Max’ Mutter auf die Spur. Doch da ist es schon fast zu spät.

Informationen zum Autor:
Geboren und aufgewachsen ist Bernhard Lingg in Willis bei Oberstaufen. Dort wohnt er auch heute wieder, gemeinsam mit seiner Frau Tanja, Tochter Alina und Sohn Marian. Von klein auf wollte er zum Radio, seine Bemühungen um eine Stelle waren aber zunächst erfolglos. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Reiseverkehrskaufmann. Nachdem er seinen Traum vom Hörfunk schon beinahe aufgegeben hatte, öffnete sich doch noch die Chance auf ein Volontariat beim Radiosender. Schon nach kurzer Zeit moderierte er dort für zwei Jahre das Mittagsmagazin. Der Weg führte weiter zum lokalen Fernsehen und schließlich zur Selbstständigkeit mit der Firma Silberstern, einer Filmproduktionsfirma für die Konzipierung und Erstellung hochwertiger Imagefilme. Lingg ist weiterhin als Moderator für zahlreiche Live-Veranstaltungen (u. a. Vierschanzentournee), Präsentationen und Podiumsdiskussionen unterwegs. Zudem ist er Seminardozent für die Bavariafilm in München zum Thema TV-Moderation und geht mit der Band „HinderVier“ seiner großen Leidenschaft nach: der Musik.


Der Radio-Programmbeitrag zum Nachhören:



Tags:
laniablond bernhard lingg jugendroman allgäu buch edition allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Licht und Schatten am Wochenende bei den EV Lindau - EVL trotzt Riessersee einen Punkt ab, geht aber in Peiting baden
Am vergangenen Wochenende zeigten die EV Lindau Islanders beim Heimspiel gegen den SC Riessersee gute Ansätze. Jedoch mussten sie sich den Gästen nach einem ...
Brand in Mehrfamilienhaus in Buchloe - Zwei Verletzte und 50.000 Euro Sachschaden
Zu einem Brandfall in einem Mehrfamilienhaus rückten heute gegen 5 Uhr Polizei, Rettungsdienst und die Feuerwehr aus, nachdem der Brand der Polizeieinsatzzentrale ...
Personen- und Totalschaden bei Überschlag in Buchenberg - 18-Jährige kommt aufgrund von Schneeglätte mit ihrem Pkw von der Fahrbahn ab
Auf der Kreisstraße von Rechtis kommend in Fahrtrichtung Buchenberg kam am Montagabend gegen 17:30 Uhr eine 18-Jährige bei Schneeglätte mit ihrem Auto ...
Auto von Bayerischer Regiobahn bei Buchloe erfasst - Glück im Unglück für zwei Rentnerinnen
Am Sonntag ereignete sich gegen 17.15 Uhr ein Verkehrsunfall nahe dem Ostallgäuer Buchloe bei dem ein Auto an einem beschrankten Bahnübergang von einem Zug der ...
Regionalliga-Reform: Begeisterung hält sich in Grenzen - FC Memmingen-Präsident: Mit Amateurstrukturen nicht machbar
Die angestrebte Regionalliga-Reform kommt nicht wesentlich voran. Das Präsidium des Deutschen Fußballbundes (DFB) kam in seiner Sitzung zum ...
Polizei Oberstaufen hilft bei Kündigung von Sex-Abo - 22-Jähriger hatte Anzeige wegen Betrugs erstatten wollen
Am Nikolaustag erschien ein 22-jähriger Mann aus Oberstaufen bei der Polizeistation Oberstaufen, um Strafanzeige zu erstatten, weil ihm seit Juli diesen Jahres ...
© 2018 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Max Mutzke
Welt hinter Glas
 
Pizzera & Jaus
Eine ins Leben
 
Sia feat. Kendrick Lamar
The Greatest
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schneeglätte-Unfall bei Harbatshofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Spendenübergabe Konstanzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Scheunenbrand Lindau
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum