Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 
Den Slalom-Sieg bei den Männern holte sich am Samstag Top-Favorit Felix Neureuther
(Bildquelle: Reinhold Sontheim)
 
Oberallgäu - Oberjoch
Montag, 24. März 2014

Trio holte sich Deutsche Meisterschaft

Schmotz, Neureuther und Wirth triumphieren am Oberjoch

Mit heftigen Schneefällen sind am Sonntag die Internationalen Deutschen Skimeisterschaften in Oberjoch zu Ende gegangen. Diese sorgten dafür, dass der abschließende Riesenslalom der Männer aus Sicherheitsgründen abgesagt werden musste.

Den Slalom-Sieg bei den Männern holte sich am Samstag Top-Favorit Felix Neureuther in zwei Durchgängen in einer Gesamtzeit von 1:39,61 Minuten vor Titelverteidiger Fritz Dopfer (SC Garmisch/1:40,52) und Linus Strasser (TSV 1860 München/1:41,71). Bei den Frauen verteidigte Barbara Wirth (SC Lenggries) die nationale Slalom-Wertung in 1:45:33 vor Katharina Dürr (SV Germering/1:46,54) und Elisabeth Willibald (SSC Jachenau/1:47,06) ihren Titel aus dem Vorjahr. 

„Weil die Sicherheit der Sportler nicht gewährleistet gewesen wäre, haben wir den Riesenslalom der Männer abgesagt“, sagte der Geschäftsführer der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch, Eric Enders. Er zog dennoch ein positives Gesamtfazit: „Die Rahmenbedingungen haben gepasst, die Pisten am Freitag und Samstag trotz Temperaturen im zweistelligen Bereich gehalten. Ich denke, wir haben uns für weitere Veranstaltungen dieser Größenordnung empfohlen.“ Dem Skiverein Hindelang und allen freiwilligen Helfern sprach er seinen Dank aus. „Man hat wieder einmal gesehen, wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist.“ 

Sehr zufrieden mit dem Saisonabschluss war Slalom-Ass Felix Neureuther. „Ein Titel ist immer etwas Besonderes, deshalb freue ich mich sehr über den Sieg“, sagte Neureuther nach seinem dritten nationalen Slalom-Triumph. Er unterstrich die große Bedeutung der Teilnahme der Olympia-Fahrer an den Deutschen Meisterschaften. „Es ist vor allem für die vielen jungen Fahrer sehr wichtig, dass wir auch bei nationalen Titelkämpfen mit dabei sind.“ Die Veranstalter freuten sich ebenfalls darüber, dass Top-Fahrer wie Neureuther, Dopfer oder Luitz mit am Start waren. „Das hat die Veranstaltung sehr aufgewertet“, sagte der Geschäftsführer der Bergbahnen Hindelang-Oberjoch, Eric Enders. 

Die Deutschen Ski-Meisterschaften wurden im Skigebiet Oberjoch am Hang des Alpinen Trainingszentrums Allgäu (ATA) ausgetragen, das seit 2006 Bundesstützpunkt alpin und somit offizielle Trainings- und Wettkampfstätte für die Disziplinen Slalom und Riesenslalom ist. 

Die Allgäuer Teilnehmer nutzten das Heimspiel und erzielten ebenfalls gute Ergebnisse. Beim Riesenslalom-Sieg von Marlene Schmotz (SC Leitzachtal) kam Maren Wiesler (SC Münstertal) aus dem Skiinternat Oberstdorf hinter Barbara Wirth (SC Lenggries) auf Rang drei. Beste Allgäuerin war Isabelle Lang vom SC Immenstadt auf Rang 25. Einen Rang davor lag Maike Pfister (SC Krumbach), die ebenfalls zum Team des Skiinternats Oberstdorf zählt. Beste Allgäuer im Slalom der Männer waren Stefan Luitz (SC Bolsterlang) als viertbester Deutscher sowie Sebastian Holzmann (SC Oberstdorf), Philipp Schmid (SC Oberstaufen) und Dominik Stehle (SC Obermaiselstein), die sich unmittelbar dahinter einreihten. Beste Allgäuerin im Slalom der Frauen war als sechstbeste Deutsche erneut Isabelle Lang aus Immenstadt. 


Tags:
skialpin neureuther skimeisterschaft oberallgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Zwei Verkehrsunfälle aufgrund Glätte - Fahrzeuge kommen von der Fahrbahn ab
Am Freitag gegen 11:30 Uhr kam es zwischen Walzlings und Kimratshofen aufgrund des Schneefalls zu einem Verkehrsunfall mit einem Lkw mit Sattelanhänger. Dieser kam ...
Unbekannte entwenden Brillengestelle in Sonthofen - Polizei sucht nach etwa 40-Jährigem Pärchen
Wie erst jetzt gemeldet, wurden vermutlich bereits am vergangenen Mittwoch aus einem Brillenfachgeschäft in der Fußgängerzone mehrere hochwertige ...
Nach dem Ostallgäu: Wasserstoff auch ins Oberallgäu - Oberallgäu wird 1 von 5 Modellregionen für Wasserstoff in Deutschland
„Dank eines sehr guten Gesamtkonzeptes haben wir uns als eine von fünf Modellregionen in Deutschland unter einer Vielzahl von Bewerbungen durchgesetzt“, ...
Piraten lassen Wölfen keine Chance - ESV Buchloe gewinnt in Bad Wörishofen klar mit 6:0
Einen zu keiner Zeit gefährdeten 6:0 (1:0, 3:0, 2:0) Auswärtserfolg landeten die Buchloer am Freitagabend im Lokalderby gegen den EV Bad Wörishofen. Die ...
Außenspiegel von Auto in Kempten abgetreten - Kemptener Polizei bittet um Zeugen
Wie nachträglich bekannt wurde, wurde im Zeitraum von Donnerstag, den 05.12.2019, gegen 17:00 Uhr und Freitag, den 06.12.2019, gegen 08:00 Uhr ein Honda Civic in ...
13-jähriger Schüler klaut Alkohol in Bad Hindelang - Marihuanafund bei Jungen in der Wohnung
 Durch eine Zeugin wurde bekannt, dass ein 13-jähriger Schüler in einem Verbrauchermarkt in Bad Hindelang am Dienstag eine Flasche Alkohol mitnahm und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tom Petty & The Heartbreakers
Learning To Fly
 
Poptracker feat. ArianA
Hold
 
Elton John
Circle Of Life
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastromesse im C+C Oberallgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum