Moderator: Bernd Krause
Sendung: AllgäuHIT-Update
mit Bernd Krause
 
 
ALLGÄU/REGIONAL
Unfälle und stockender Verkehr auf B12 und B16
B12 zwischen Marktoberdorf und Kaufbeuren in beiden Richtungen komplett gesperrt nach Unfällen. B16 auf weiten Teilen in beide Richtungen wegen Schneeglätte, Unfällen und liegengebliebenen Fahrzeugen stark stockender Verkehr (14:04 Uhr)
WELTGESCHEHEN
Ampel-Regierungsbildung abgeschlossen - Kabinett vereidigt
Berlin (dpa) - Die Regierungsbildung für die erste Ampel-Koalition im Bund ist abgeschlossen. Nach dem neuen Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) leisteten am Mittwoch auch seine 16 Ministerinnen und Minister ihren Amtseid. Zuvor waren sie von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ernannt worden.
 
Von links: Carolin Schenk, Eva Lettenbauer, Christina Mader
(Bildquelle: Andreas Reimund)
 
Oberallgäu
Dienstag, 26. Oktober 2021

Oberallgäuer Grüne wollen Klimaschutzinitiative Oberallgäu

Am kommenden Sonntag beginnt in Glasgow die UN-Klimakonferenz. Bis zum 12. November werden Experten und Politiker über Möglichkeiten diskutieren, der fortschreitenden Erderwärmung entgegenzuwirken. Die Oberallgäuer Grünen wollen auch im Landkreis das Thema Klimaschutz stark vorantreiben.



Eva Lettenbauer, Landesvorsitzende der Bayerischen Grünen, fordert dazu konkrete Maßnahmen vor Ort: „Klimaschutz findet nicht abstrakt auf Konferenzen statt, auch die Kommunen vor Ort müssen reale Schritte zutatsächlichem Klimaschutz beschließen und umsetzen!"

Die Oberallgäuer Grünen fordern eine Klimaschutzinitiative im Oberallgäu zu starten. „Wir können hier vor Ort enorm viel bewegen“, so Christina Mader, Vorsitzende der Grünen Kreistagsfraktion. „Von Solarenergie auf allen öffentlichen Gebäuden über energetische Sanierungen bis zum Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Mobilität. Das hätte nicht nur einen guten Effekt auf das Klima, sondern wäre auch ein enormer Standortvorteil für Unternehmen hier in Oberallgäu.“ Startschuss für eine breite Klimainitiative sollte der neue Klimaschutzmasterplan des Landkreises sein.

Carolin Schenk, Sprecherin des Kreisverbands Oberallgäu, verweist auf das Urteil des  Bundesverfassungsgerichts vom 29. März 2021, das deutsche Klimaschutzgesetz als unzureichend bezeichnet. „Die Verpflichtung zu mehr Klimaschutz verpflichtet alle staatlichen Ebenen zum Handeln.
Deshalb müssen auch wir im Oberallgäu endlich entschlossen handeln und Schritte zu echtem Klimaschutz einleiten.“


Tags:
klimaschutz oberallgäu klimakonferenz un initiative grüne


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Bryan Adams
Run To You
 
Gwen Stefani
You Make It Feel Like Christmas [feat. Blake Shelton]
 
Jeanette Biedermann
Weil du lachst
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum