Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
symbolbild computer
(Bildquelle: pixabay)
 
Oberallgäu - Nesselwang
Montag, 28. Januar 2019

42-Jähriger Nesselwanger wurde Opfer eines Betrugs

Falsche Microsoft Mitarbeiter verursachen über 2.000 Euro Schaden

Falschen Microsoft Mitarbeitern ist ein 42-jähriger Nesselwanger aufgesessen. Die englisch sprechenden Täter gaben vor, dass der Computer des Geschädigten mit Trojanern verseucht sei.

Sie brachten den Geschädigten dazu den Teamviewer zu installieren, mit dem sie dann Zugriff auf den PC hatten. Zudem manipulierten sie die Banking-Software und erhielten von dem Computerbesitzer 15 SMS-PINs für das Online-Banking. Mit den PINs wurden dann mehrere Überweisungen auf die Konten der Täter veranlasst.

Insgesamt dauerte der Vorgang knapp drei Stunden. Es entstand ein Schaden von mehr als 2.000 Euro. Die Polizei rät, solche Anrufe abzubrechen und nicht auf die Hinweise bzw. Forderungen der Täter einzugehen. Mittlerweile sind der Polizei schon über 1.000 Betrugsfälle mit dieser „Masche“ bekannt. Es gibt keine offiziellen Anrufe der Firma Microsoft, bei denen ein Zugriff auf den Rechner erforderlich ist. Auch die mehrfache Aufforderung PINs für das Online-Banking einzugeben, ist ein Hinweis, dass ein Betrugsversuch vorliegt. 

(PSt Pfronten)


Tags:
polizei betrug microsoft



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Vier Kilogramm Marihuana in Altusried sichergestellt - Anonyme Anzeige führt zu Durchbruch bei den Ermittlungen
Mindestens vier Kilogramm Marihuana fand die Polizei am Donnerstag, den 17.10.2019, in einem Eigenheim in einem Weiler der Gemarkung Altusried. Der entscheidende Hinweis ...
"Movie Money" in Lindau aufgetaucht - Kriminalpolizei meldet zwei Bezahlvorgänge mit Falschgeld
In den letzten zwei Wochen kam es im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Lindau zu zwei Bezahlvorgängen, in denen sog. „Movie Money“ ...
41-Jähriger klaut Grabstein in Memmingen - Polizei findet Mann in Taxi
In den Nachtstunden des Dienstag, 22.10.2019, teilte eine Anwohnerin in der Münchner Straße 6 mit, dass eine Wohnung mitten in der Nacht ausgeräumt ...
22-Jähriger greift Frauen in Kaufbeurer Innenstadt an - Mann wurde ins Krankenhaus gebracht
Am Montagvormittag und am Nachmittag ereigneten sich in der Kaufbeurer Innenstadt mehrere Vorfälle mit einem 22-jährigen Mann, der durch die Innenstadt lief ...
Kanufahrer in Blaichach verunglückt in der Iller - Rettungshubschrauber und Feuerwehren im Einsatz
Am Montag, gegen 13.20 Uhr, ging bei der Polizei Immenstadt die Mitteilung über einen gekenterten Kanufahrer auf der Iller bei Bihlerdorf ein. Wie dann festgestellt ...
Türkheim: Mehrfacher Widerstand gegen Polizeibeamte - 34-Jähriger in Ausnüchterungszelle gebracht
In der Nacht zum Sonntag, 20.10.2019, ereignete sich an der Kneippland-Tankstelle zunächst eine harmlose Streitigkeit. Ein 34-jähriger Mann geriet aufgrund ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
David Guetta feat. Raye
Stay
 
The Weeknd
Can´t Feel My Face
 
Amy Macdonald
Dream On
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum