Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolfoto Waldbrandgefahr
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu
Montag, 30. April 2018
Luftbeobachtung für das Gebiet Oberallgäu
Waldbrände frühzeitig entdecken und löschen

Die Regierung von Schwaben hatte wegen der mittlerweile vorherrschenden allgemeinen Trockenheit und damit akut bestehenden Waldbrandgefahr im Einvernehmen mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Pfaffenhofen - für Sonntag 29. April 2018 im Bereich des Landkreises Oberallgäu Luftbeobachtung als Maßnahme der vorbeugenden Waldbrandbekämpfung angeordnet. 

Speziell ausgebildete Luftbeobachter und Piloten der Luftrettungsstaffel Bayern und der Regierung von Schwaben halten vor allem über den Wäldern nach Brandherden Ausschau. 

Die Luftbeobachtung fand in den Nachmittagsstunden zu den höchsten Gefährdungszeiten statt. Sofern keine wesentliche Wetteränderung eintritt, wird die Befliegung am Montag fortgesetzt.

Die Kosten der Maßnahme trägt der Freistaat Bayern.
Bei der vorbeugenden Waldbrandbeobachtung aus der Luft konnten in den letzten Jahren in Schwaben einige Waldbrände frühzeitig entdeckt und schnell gelöscht werden. Dabei wurden auch Brandstellen, die bereits gelöscht waren, weiter überwacht um zu verhindern, dass sich Glutnester neu entzünden.  

Die Bevölkerung wird dringend gebeten, in Waldgebieten äußerste Vorsicht walten zu lassen und keinesfalls mit offenem Feuer zu hantieren oder zu rauchen. (PM)

 


Tags:
waldbrandgefahr luftbeobachtung vorsicht allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Piraten treffen auf ersten Bayernligisten - ESV Buchloe empfängt am Freitag Schongau
Mit einem Traumstart sind die Buchloer Pirates am vergangenen Wochenende mit zwei Siegen gegen Vilshofen und Amberg in die Aufstiegsrunde ...
Allgäuer THW hilft in bayerischen Katastrophengebieten - Ortsverbände Kaufbeuren, Kempten und Memmingen schicken Helfer
In den frühen Morgenstundenhaben haben sich insgesamt 6 Helfer aus dem Ortsverband Sonthofen auf den Weg in einen der Landkreise, in denen aktuell der ...
Hegemaßnahmen für die Wildtiere ergreifen - Ruhe ist für Wildtiere überlebenswichtig
Bei extremen Wetterlagen müssen Jäger prüfen, ob sie Hegemaßnahmen für Wildtiere ergreifen. „Wie es im Jagdgesetz so schön ...
Schwerer Verkehrsunfall bei Dirlewang - Lastkraftwagen kippt in der Kurve um
Heute Morgen um ca. 10.00 Uhr ist bei Dirlewang Richtung Altensteig ein Lastkraftwagen umgekippt. Das Fahrzeug ist in der Kurve umgefallen und liegt dort derzeit ...
Johanniter geben Tipps fürs sichere Schlittenfahren - Jedes Jahr gibt es rund 7.000 Rodelunfälle
Viel Spaß beim Schlitteln! Endlich liegt Schnee! Da heißt es für viele: Rodel, Bob oder Schlitten eingepackt und rauf auf die Rodelhänge, ...
Falsche Polizeibeamte weiter aktiv - Ältere Menschen werden zu besonderer Vorsicht angehalten
Gestern Abend wurden im Landkreis Neu-Ulm zwei (Elchingen und Gerlenhofen), im Landkreis Günzburg vier (Günzburg, Ichenhausen und Kammeltal) und in der Stadt ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sportfreunde Stiller
Zwischen den Welten
 
Bon Jovi
Welcome To Whereever You Are
 
Paul Young
Come Back And Stay
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Eingeschneit in Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Vancouver
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fernpaß/Tirol
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum