Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Guten Abend Allgäu
 
 
AllgäuHIt sprach mit der Managerin des Forums Allgäu
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Kempten
Dienstag, 11. Januar 2022

Kein 2G in Bekleidungsgeschäften - wie läuft es im Forum Allgäu?

Ein Bericht von Isabelle Tausend

Ladengeschäfte des täglichen Bedarfs, wie Drogerien, fallen nicht unter die 2G Regelung. Das gilt seit Ende Dezember auch für Bekleidungsgeschäften, so der Bayerische Verwaltungsgerichtshof. Begründet wurde die Entscheidung Ende Dezember damit, dass der Bedarf an Kleidung täglich eintreten könne.

Welche Auswirkungen diese Regelkippung auf die Bekleidungsgeschäfte hat und was die Besucher dazu sagen erklärt Ekaterina Avdosyev, Center Managerin des Forum Allgäu in Kempten. 

Laut Ekatarina Avdosyev merkt man eindeutig, dass seit der 2G-Regelkippung in Bekleidungsgeschäften wieder mehr Besucher einkaufen gehen: "Als die Nachricht öffentlich gemacht wurde, dass die 2G Regelung in den Bekleidungsgeschäften gekippt wurde, war es für viele in den ersten Tagen noch ein bisschen verwirrend. Die Kunden waren zunächst verunsichert und waren sich unschlüssig darüber, ob das nun tatsächlich der Fall ist", so die Center Managerin. Mittlerweile habe es sich allerdings herumgesprochen und laut Ekatarina Avdosyev kommen wieder viel mehr Menschen zum Einkaufen und nutzen die Erleichterungen. 

Ob die Verkaufszahlen in den Bekleidungsgeschäften gestiegen sind kann laut Ekatarina Avdosyev noch nicht abgeschätzt werden, da noch keine genauen Zahlen vorliegen. "Allerdings deutet das, was ich aus den Gesprächen mit den einzelnen Betreiben entnehmen konnte, daraufhin, dass die Zahlen wieder gestiegen sind", ergänzt sie. Zudem habe die Entwicklung der letzten zwei Jahre gezeigt, dass die Zahl der sognannten Bummler, die sich die Artikel nur anschauen und nicht kaufen, rückläufig sei. 

"Seit die 2G Regelung in Bekleidungsgeschäftem gekippt wurde, bekommen wir täglich Anrufe, in welchen die Besucher wisen wollen, ob dem tatsächlich so ist. Die Besucher sind sich nicht sicher darüber, wo die 2G Relegung gilt und worauf man in Hinblick auf die Kinder achten muss", schildert die Center Managerin. Es trete häufiger die Frage auf, wie alt die Kinder sein müssen, um von der 2G Regelung ausgenommen zu sein. "Wir merken allerdings, dass sich die Kunden sehr darüber freuen, dass in Bekleidungsgeschäften, die jetzt zum täglichen Bedarf zählen, wieder ohne 2G Nachweis geshoppt werden darf."

Durch den Wegfall der 2G Regelung in Bekleidungsgeschäften merke man außerdem eine enorme Entlastung für die Besucher und die Geschäfte. "Dies bezieht sich allerdings nicht nur auf den zeitlichen, sondern auch auf den personellen Aufwand, der zuvor benötigt wurde, um an der Ladentür den 2G Nachweis zu kontrollieren", so Ekatarina Avdosyev. 


Tags:
allgäu forum bekleidung corona 2g


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Gryffin & OneRepublic
You Were Loved
 
Glockenbach
Dirty Dancing [feat. ÁSDÍS]
 
A Touch Of Class
Around The World (La La La La La)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Reiterspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum