Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Symbolbild Funkenflug
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Donnerstag, 30. November 2017

Mann erleidet Verbrennungen in Immenstadt

Brennende Flüssigkeit durch Funkenflug

Am Mittwoch, gegen 13.12 Uhr, arbeite ein 48-Jähriger mit einem Winkelschleifer in einer Werkstatt in der Sonthofener Straße. Durch den Funkenflug entzündete sich der Inhalt einer Plastikwanne (Motor- und Getriebereiniger) in ca. 4 m Entfernung. Als der 48-Jährige dies bemerkte, nahm er die Wanne mit zwei Zangen auf und wollte diese auf den Hof tragen. Durch die Hitzeentwicklung verformte sich die Wanne und fiel zu Boden. Dabei spritzte die brennende Flüssigkeit auf die Kleidung des Mannes und entzündet diese.

Die Flammen konnten von den herbeigeeilten Mitarbeitern gelöscht werden. Der Mann erlitt jedoch Verbrennungen an der Hand, am Hals und im Gesicht und musste zur Behandlung in eine Klinik gebracht werden.(PI Immenstadt)

 


Tags:
funkenflug verbrennungen arbeitsunfall allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Mehrere Preise für Füssen-Imagefilm - Unter anderem auch mit internationalen Auszeichnungen
Der Füssen-Imagefilm „Willkommen in der Anderszeit“, den Füssen Tourismus und Marketing (FTM) Anfang März 2019 herausgebracht hat, konnte ...
Brennendes Dach in Oberstaufen - Feuerwehr verhindert Schlimmeres
Glück im Unglück hatten die Bewohner eines alten Bauernhauses am Sonntag in Oberstaufen, dessen Dach in Flammen stand. Bei der integrierten Leitstelle ...
Arbeiter auf Baustelle in Mindelheim schwer verletzt - Opfer wird von schwerer Betonsäule erfasst
Am gestrigen Mittag ereignete sich in Rummeltshausen ein Arbeitsunfall auf einer Baustelle. Ein Arbeiter wurde von einer 500 Kilogramm schweren Betonsäule ...
Altpapierbrand in Hergatz - Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro
Vermutlich Funkenflug war am Dienstagnachmittag für einen Kellerbrand im Ortsteil Maria-Thann verantwortlich. Eine 80-jährige Bewohnerin wollte einen Teil ...
Johanniter im Allgäu bieten regelmäßig Schulungen an - Betriebliche Ersthelfer sind Pflicht
In Bayern sind Unternehmen ab zwei Personen gesetzlich dazu verpflichtet, betriebliche Ersthelferinnen und Ersthelfer ausbilden zu lassen. Durch sie wird sichergestellt, ...
Schwerverletzte durch Sturz von Baugerüst in Hopferau - Rettungshubschrauber bringt Hauseigentümer ins Krankenhaus
In Hopferau kam es am späten Samstagnachmittag zu einem Arbeitsunfall. Drei Männer, darunter ein 16-Jähriger standen auf einem Baugerüst und ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Simon Lewis
Break Your Wall
 
Kungs vs. Cookin´ On 3 Burners
This Girl
 
The Kolors & Elodie
Pensare Male
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum