Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Schülerstation an der Klinik Immenstadt
(Bildquelle: AllgäuHIT | Andreas Reimund)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Montag, 5. März 2018

Erste Schülerstation an der Klinik Immenstadt eröffnet

Auszubildende übernehmen eigenverantwortlich Pflege und Organisation

Innovative Wege in der Ausbildung von Gesundheits- und Krankenpflegern geht der Klinikverbund Kempten-Oberallgäu: An der Klinik Immenstadt startete jetzt die erste Schülerstation im Allgäu. Auszubildende im dritten Lehrjahr übernehmen dort künftig eigenverantwortlich die Früh- und Spätschicht einer Station.

Das bedeutet, dass die Organisation und Pflege sowie der reibungslose Ablauf der Patientenbetreuung in den Händen der Krankenpflegeschüler im dritten Ausbildungsjahr liegt. Erfahrene Ärzte, Fachkräfte und Praxisanleiter werden die Stationsprozesse im Hintergrund begleiten.

„Die Schülerstation ist eine tolle Chance für uns, das bisher Erlernte selbstständig umzusetzen“, beteuert Pflegeschülerin Nathalie Häuser. Nicht zuletzt sieht sie das Projekt als gute Vorbereitung auf die bevorstehende Abschlussprüfung. 

Im Wechsel werden die Auszubildenden dreimal jährlich für jeweils fünf Wochen auf der Schülerstation tätig sein. „Dabei begegnen sie der ganzen Palette von internistischen Patienten – vom jungen Mann mit Herzmuskel-Erkrankung bis hin zur multimorbiden und hilfebedürftigen Rentnerin“, sagt die verantwortliche Oberärztin Dr. Patricia Alger.

Mit der neuen Schülerstation werde die Ausbildung noch berufsnaher und praktischer gestaltet, so Dunja Kagermann, Schulleiterin der Kemptener Berufsfachschule für Krankenpflege des Klinikverbundes. Die Chefärzte Prof. Dr. Wulf Ito und Dr. Nis Nissen freuen sich, dass das Konzept auch den Ärzten die Möglichkeit gibt, in direkten Kontakt mit dem Pflegenachwuchs zu treten. Auf diese Weise könne die Arbeit auf Station gemeinsam so gestaltet werden, dass sie für junge, engagierte Menschen wieder an Attraktivität gewinne.

„Dieses spannende Projekt hilft zu erkennen, wie wichtig, aber auch wie attraktiv der Pflegeberuf in der heutigen Zeit ist“,

unterstreicht Klinikverbund-Geschäftsführer Michael Osberghaus. Die Pflegedienstleiter Matthias Ecker und Matthias Fink freuen sich, dass die Auszubildenden nun in einem geschützten und begleiteten Rahmen ihre Selbstständigkeit und Handlungskompetenz testen dürfen. (cis)

 

 

 


Tags:
gesundheits-undkrankenpfleger schülerstation



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Seiler und Speer
Bonnie und Clyde
 
James Arthur & Ty Dolla $ign feat. Shotty Horroh
Treehouse
 
Die Fantastischen Vier feat. Clueso
Zusammen
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum