Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Einbrecher von Hund verfolgt und ohne Beute geflohen
13.10.2011 - 09:53
Ein bisher unbekannter Einbrecher wurde am Mittwoch offenbar von einem kleinen Hund verjagt und möglicherweise sogar gebissen. Der Eindringling verschaffte sich tagsüber Zugang zu einem größtenteils unbewohnten Gebäude in Bühl bei Immenstadt.
Dazu schlug er eine Fensterscheibe ein. Durch eine Verbindungstür gelangte der Einbrecher dann in den bewohnten Teil des Hauses und traf dort auf den Hund eines Mieters. Ein in der Wohnung vorgefundener Blutfleck deutet darauf hin, dass der Täter von dem kleinen Hund gebissen wurde. Es ist aber auch möglich, dass sich der Unbekannte anderweitig verletzt hat. Der Einbrecher floh jedenfalls ohne Beute über eine Terrasse des Anwesens. Es entstand Sachschaden in Höhe von ungefähr 300 Euro.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum