Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Hier kommt die Bildunterschrift rein!
(Bildquelle: AllgäuHIT/lucia.fischer@oedp-schwaben.de)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Donnerstag, 20. Juli 2017

Barrierefreiheit an Allgäuer Bahnhöfen nur ein Traum?

Die ÖDP-Direktkandidatin im Wahlkreis 256 Oberallgäu und schwäbische Bezirksvorsitzende, Lucia Fischer, wurde durch einen Zeitungsartikel vom 09.06.2017 zum Status der „Barrierefreiheit“ am Immenstädter und am Oberstdorfer Bahnhof aufgeschreckt.   

Wie kann es in Zeiten der VDI-Agenda „Barrierefreie Lebensräume“ und der UN-Behindertenrechtskonvention sein, dass ein Rollstuhlfahrer zur Fahrt mit der Deutschen Bahn die einfachsten Hilfsangebote nicht in Anspruch nehmen kann? Im Allgäu sind die wenigsten Bahnhöfe optimal für Rollstuhlfahrer ausgebaut.

Beispiel dafür eine Wochenendreise von Oberstdorf nach Paris in den Pfingstferien. Rampen, Aufzüge und mechanische Zusatzeinrichtungen, die hier genutzt werden können, sucht man vor Ort vergebens. Michael Finger aus Oberstdorf, der seit 20 Jahren im Rollstuhl sitzt, hatte bereits Wochen vorher den Bedarf an Hilfestellung bei der Deutschen Bahn angemeldet.

Nicht nur, dass diese innerhalb eines Zeitraums von 09.00 bis 18.30 Uhr wegen mangelnder Personaldecke anzusetzen sind. Außerdem darf max. eine hilfsbedürftige Person zur gleichen Zeit Anspruch erheben. Mehreren Behinderten gleichzeitig zu helfen, ist aufgrund des fehlenden Personals und des Ankunft-/Abfahrts-Zeitfensters nicht möglich.

Als einzige Lösung stehen in diesem Fall die Beförderung des betroffenen Fahrgasts mit dem Gepäckförderband nach oben oder unten und das separate Tragen des Rollstuhls über die Treppen zur Debatte.

Am Bahnhof in Immenstadt ließ sich Lucia Fischer von Michael Finger diese entwürdigende Prozedur demonstrieren. Fazit dazu: „Das ist eine Unverschämtheit der Deutschen Bahn! Ein Mensch ist doch kein Gepäckstück! Es wird gefordert, hier eine rasche Umsetzung des barrierefreien Zugangs zu Gleisen und Zügen durchzuführen!“. (PM)

 

 

 

 

 


Tags:
barrierefreiheit bahnhöfe luciafischer allgäu


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Lady Gaga & Bradley Cooper
Shallow
 
Selena Gomez & Marshmello
Wolves
 
Max Mutzke
Wunschlos süchtig
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Aichstetten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum