Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Kleiner Hund schlägt Einbrecher in die Flucht
13.10.2011 - 15:32
Ein Einbrecher ist im Oberallgäuer Immenstadt beim Einstieg in ein Haus am Alpsee von einem Hund überrascht und in die Flucht geschlagen worden.
Er hatte das größtenteils unbewohnte Haus schon betreten, war dann aber auf einen kleinen Hund eines Mieters gestoßen. Dieser könnte zugebissen haben, da die später hinzu gerufene Polizei einen Blutfleck vorfand. Der Einbrecher floh ohne Beute über eine Terrasse des Anwesens.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum