Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Die Wasserwacht Oberallgäu setzt sich auch in diesem Jahr fürs Schwimmenlernen ein.
(Bildquelle: AllgäuHIT | Christian Veit)
 
Oberallgäu - Immenstadt
Montag, 9. August 2021
Ein Bericht von Ingrid Reitenbach

„Bayern schwimmt“ auch in diesem Jahr: Wasserwacht OA erklärt

Geschlossene Bäder im Allgäu haben dazu geführt, dass viele Kinder und Jugendliche während der Pandemie keinen Schwimmunterricht hatten. Jetzt haben sie Sommerferien und da geht's - sofern die Temperaturen stimmen - sofort ins Wasser. Umso wichtiger ist es, dass Eltern wissen, wie sie für die Sicherheit im und am Wasser sorgen. Dafür gibt's die Kampagne "Bayern schwimmt". Birgit Ellmann ist die Vorsitzende der Kreiswasserwacht im Oberallgäu und normalerweise unterrichtet sie die Kids persönlich. Dieses Mal muss die Kampagne allerdings wieder digital stattfinden.

Auch in diesem Jahr muss die bayernweite Kampagne „Bayern schwimmt“ digital stattfinden. Neben den Schwimm-Tutorials aus dem letzten Jahr, kommen 2021 ein paar Videos dazu. Der Schwerpunkt liegt dieses Mal beim „Schwimmen im Freigewässer“, weil viele Hallenbäder geschlossen waren und Freibäder, nicht wie gewohnt, offen haben. Hier werden die Baderegeln zum See oder das Verhalten im Freigewässer kindgerecht erklärt.

Birgit Ellmann von der Kreiswasserwacht im Oberallgäu findet besonders wichtig, weil Freigewässer anders als Freibäder funktionieren. „Seen haben wir im Allgäu genug und sie sind nicht so himmelblau und durchsichtig wie das Wasser im Freibad. Deshalb gehen von Seen andere Gefahren aus.“ Im Video wird dann zum Beispiel erklärt, dass Bäume am Wasser zwar zum Klettern einladen, wir aber nicht wissen, wie weit sie ins Wasser reichen, wenn wir reinspringen.

Positive Erfahrungen mit den Tutorials

Aus den Videos konnten Eltern und Kinder im letzten Jahr bereits einiges mitnehmen, hat Brigit Ellmann gehört. „Wir haben Eltern diese Informationen an die Hand gegeben und haben positive Rückmeldung bekommen. Zum Beispiel wird der Armzug ganz genau erklärt und das konnten die Eltern mit ihren Kindern umsetzen.“

Und genau darum geht's: Mit Kindern im Wasser zu üben, soviel es geht. „Wir appellieren an Eltern, geht mit euren Kindern ins Wasser. Es hilft nur die Übung“, betont Ellmann. Denn viel zu häufig lernen Kinder zwar das Schwimmen, weil sie aber nicht üben, verlernen sie es schnell wieder. „Eltern, Großeltern und sonstige Begleiter müssen dranbleiben“, so Birgit Ellmann von der Kreiswasserwacht Oberallgäu.

Lust bekommen? Alle Videos gibt’s auf der Homepage der Wasserwacht Bayern.

 


Tags:
wasserwacht oberallgäu schwimmen see


© 2022 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Goo Goo Dolls
Give A Little Bit
 
Iann Dior
saddest soundtrack
 
Armin van Buuren feat. Maia Wright
One More Time
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Canyoning-Unglück im Allgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Theater
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wallensteinsommer Memmingen Lagerspiele
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum