Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Der Allgäuer Bastian Daschner ist beim längsten Skirennen der Welt am Start
(Bildquelle: Ziener / über Bastian Daschner)
 
Oberallgäu - Gunzesried
Freitag, 20. Januar 2017

Allgäuer beim längsten Skirennen der Welt am Start

Das Weltweit längste Skirennen findet am Wochenende im Vorarlberger Lech statt. Die Wetterprognosen sagen optimale Bedingungen voraus. Bastian Daschner aus dem oberallgäuer Gunzesried war schon häufiger dabei. Platz sechs in der Overall-Wertung war sein bislang bestes Ergebnis. Er ist einer von insgesamt rund 15 Allgäuern die bei dem Rennen am heutigen Freitag und morgigen Samstag teilnehmen. Insgesamt sind 1.171 Skifahrer am Start.

Das Rennen am Weißen Ring ist mit 21 Kilometern Fahrstrecke das längste Skirennen der Welt und stellt für die Teilnehmer neben der großen körperlichen Anstrengung noch weitere Herausforderungen bereit.

Das komplette Skigebiet ist am Samstag für die Veranstaltung gesperrt, da auch die Zeit mitgewertet wird, in der die Teilnehmer Lift fahren. So ist nicht nur die Leistung auf den Skiern ausschlaggebend für die gefahrene Zeit, sondern auch eventuelle Stopps oder Warteschlagen an den Liften.Beim Rennen wird zudem in 30er Blöcken gestartet. Das bedeutet, dass es für Teilnehmer, die später starten, schwieriger werden kann, da sie langsamere Teilnehmer überholen müssen. Jedoch würden die ersten Starter bei Schneefall als eine Art „Schneepflug“ für die darauffolgenden Skiläufer funktionieren, so Bastian. Er selbst wird im 2. Block starten.

Neben den 15 Allgäuern nehmen von Laien bis zu ehemaligen Weltcupteilnehmern die unterschiedlichsten Skifahrer teil. Auch Prominente wie Jens Lehmann, ehemaliger deutscher Fußballnationaltorhüter, nahm schon an dem Rennen teil und holte sich Tipps bei den schnellsten Skifahrern.

Bastian Daschner startet für das Team eines Hotels. Das Rennen ist ein wichtiges Ereignis für die Hotels der Region, denn die Sieger schmücken den Eingangsbereich ihres Hotels mit dem vielleicht gewonnenen Pokal. Auch Zuschauen kann sich lohnen: Für alle die nicht selbst an dem Rennen teilnehmen wollen oder können gibt es neben dem spannenden Rennen, laut Bastian Daschner, auch „a lässige Après-Ski-Party“.


Tags:
Ski Allgäuer Vorarlberg Skirennen


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Pedro Capó, Alicia Keys & Farruko
Calma (Alicia Remix)
 
Taylor Swift
Love Story (Taylor´s Version)
 
Martin Garrix
Summer Days (feat. Macklemore & Patrick Stump of Fall Out Boy)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Brand in Wohn- und Geschäftshaus in Kaufbeuren
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Voith Sonthofen symbolisch zu Grabe getragen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum