Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Symbolbild Impfung
(Bildquelle: Pixabay)
 
Oberallgäu
Freitag, 28. September 2018

Gesundheitsamt Oberallgäu rät zur Grippeimpfung

Die Apotheken haben neue Grippe-Impfstoffe bereits

Das Gesundheitsamt im Landratsamt Oberallgäu empfiehlt auch in diesem Jahr wieder die Grippe-Impfung und gibt Tipps und Hinweise, wie sich das Ansteckungsrisiko verringern lässt.

Dr. Alfred Glocker, Leiter des Gesundheitsamtes Oberallgäu rät, sich in den kommenden Wochen beim Hausarzt gegen die Grippe impfen zu lassen. Die Apotheken haben die neuen Grippe-impfstoffe schon teilweise geliefert bekommen.

Die Grippewelle im Winter 2017/18 war außergewöhnlich schwer verlaufen und hatte insbeson-dere Senioren stark betroffen. Die Impfung gegen die Grippe ist die einzig sichere Schutzmög-lichkeit vor der Grippe. „Nutzen Sie die Schutzmöglichkeiten, die Ihnen die Grippeimpfung bietet und kommen auch Sie mit Ihrer Impfung der Grippe zuvor!“, appelliert er an die Bürgerinnen und Bürger. Zusätzlich zur Impfung empfiehlt er regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Seife sowie Abstandhalten zu erkrankten Personen. Die Kosten für die neuen Influenza-Vierfach-impfstoffe der anstehenden Grippe-Saison werden von den gesetzlichen Krankenkassen und in der Regel auch von den Privatkassen übernommen. Die Praxisgebühr entfällt.

Laut dem neuen Influenza-Saisonbericht der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) des Robert Koch-Instituts gab es 2017/2018 geschätzt neun Millionen influenza¬bedingte Arztbesuche, zwei Millionen mehr als in den starken Grippesaisons 2012/13 und 2014/15. Auf Intensivstationen übertraf die Zahl der Patienten mit schweren akuten Atemwegserkrankungen die drei Vorsaisons deutlich. Die Schwere der Grippesaison zeigt sich auch in der Auswertung der "Übersterblichkeit" im Zeitraum der Grippewelle, die für Berlin bereits vorliegt. Die im Bericht gezeigten Daten über-treffen für Berlin (ca. 3,6 Mio. Einwohner) allein mit geschätzten 1.100 zusätzlichen Todesfällen die bereits hohen Schätzwerte für 2016/17.

Leider sind gerade bei den Senioren die Impfquoten mit rund 35 Prozent besonders niedrig. Die Grippe wird als schweres Gesundheitsrisiko leider gern unterschätzt. Auch Personen, die nicht zu den Risikogruppen gehören, müssen mit schweren Verläufen rechnen. Die Erkrankung kann töd-lich ausgehen, auch bei jungen und vorher gesunden Menschen. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Grippe-Impfung insbesondere für alle Personen über 60 Jahren, für chronisch Kranke aller Altersstufen, für Schwangere und für alle Beschäftigten im Gesundheitswesen (Arztpraxen, Krankenhäuser, Alten- und Pflegeheime), aber auch in Kindergärten und Schulen. Die Grippe-Impfung ist gewiss auch für Mitarbeiter/innen in Einrichtungen mit viel Publikumsverkehr (Behörden, Tourismusbereich usw.) sinnvoll. Außerdem sind Grippekranke üblicherweise nicht in der Lage zu arbeiten.

Erst im Juli hatten RKI-Wissenschaftler über die viel zu niedrigen Impfquoten in deutschen Krankenhäusern berichtet. Demnach waren in der Grippesaison 2016/2017 in der Ärzteschaft lediglich 61,4 % geimpft, beim Pflegepersonal 32,5 % und bei therapeutischen Berufen 34,2 %, in der Bevölkerung waren gerade einmal 34,8 % der Personen über 60 Jahre geimpft. Alle diese Umgeimpften können die Krankheit natürlich auf die von ihnen betreuten Patienten oder den nächsten Bürger übertragen. Glocker appelliert an deren Vernunft und Verantwortungsbewusstsein.

 „Die Grippe ist kein banaler Schnupfen, mit der sie oft verwechselt wird und mit ihr ist überhaupt nicht zu spaßen. Insbesondere ältere Menschen können schwer an der Grippe erkranken oder sogar versterben. Mit keiner anderen Impfung lassen sich hierzulande mehr Leben retten", betont der Amtsarzt des Oberallgäus.

Dr. Glocker (61 Jahre) selbst lässt sich seit vielen Jahren gegen Grippe impfen: „Ich fürchte als mit der Grippe viel befasster Arzt schlicht und einfach die möglicherweise fatalen Folgen der Nicht-Impfung für meine Gesundheit und mein Leben!“(pm)


Tags:
Oberallgäu Gesundheitsamt Impfung Grippe



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Alkoholisierter Radfahrer stürzt in Kempten - 50-Jähriger leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht
Am 20.10.2019 zur Mittagszeit kam ein 50-jähriger Radfahrer auf dem Radweg parallel zum Heussring in Fahrtrichtung Lindauer Str. kurz vor der Hermann-von-Barth-Str. ...
1. FC Sonthofen gewinnt mit 1:4 in Illertissen - Zweite Mannschaft unterliegt Kottern 1:2
Der 1. FC Sonthofen konnte mit einem 1:4 Auswärtserfolg gegen die Reserve des FV Illertissen weitere drei Punkte im Kampf um den Aufstieg einfangen. Nicht so gut ...
Motorradfahrer bei Wiggensbach schwer verletzt - 83-Jähriger übersieht 52-Jährigen Motorradfahrer
Am Sonntag gegen 14:30 Uhr fuhr ein 83-jähriger Pkw-Fahrer aus Kempten von einem Wanderparkplatz auf die Staatstraße 2376, in Bereich Oberkürnach, und ...
Ausspähungen von Wohnungen in Oberstdorf - Polizei warnt vor Wohnungseinbrüchen
Mehrere Anwohner machen sich Sorgen wegen zwei Männern, die sich verdächtig an einigen Anwesen im Westen der Ortschaft aufhielten. Einer beobachtete nicht nur ...
Brand einer Feldscheune im Oberallgäu - Brandstiftung derzeit nicht ausgeschlossen
Am Sonntagfrüh gegen 02:00 Uhr wurde der Polizei in Sonthofen der Brand einer Feldscheune im Ortsteil Bad Oberdorf mitgeteilt. Die Streifen der Polizeiinspektion ...
Drohnenausbildung in Kaufbeuren gefordert - Abgeordneter Pohl fordert schnelle Umsetzung der Drohnenausbildung
Der Kaufbeurer Landtagsabgeordnete Bernhard Pohl hat in einem Schreiben an Bayerns Innenminister Joachim Hermann und Staatskanzleichef Dr. Florian Herrmann nochmals die ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kygo & Selena Gomez
It Ain´t Me
 
Kate Nash
Foundations
 
Thorsteinn Einarsson
Leya
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum