Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Telemark: Tobias Müller siegt in Chamonix
10.02.2013 - 07:18
Bei perfekten Pisten- und Wetterverhältnissen machte der Weltcup der Telemarker Station in Frankreich. Für den Obermaiselsteiner Tobias Müller war der erste Nachtsprint der Saison der lang ersehnte Befreiungsschlag nach einer Pechsträhne.
Der Allgäuer ging mit einem gebrochenen Daumen an den Start, konnte das Handicap aber gut ausblenden und fuhr seinen ersten Weltcupsieg der Saison ein. Sein Teamkollege Jonas Schmid (SC Oberstdorf) lag im ersten Durchgang noch aussichtsreich auf dem 7. Platz. Ein Fehler im zweiten Lauf machte alle Hoffnungen auf ein erneutes Topresultat zunichte. Der Laupheimer Moritz Hamberger bekam am Sprung zu viele Strafsekunden und wurde 32. Mit Knieproblemen hatte Toni Trojer (39.) zu kämpfen.

Bei den Damen startete Johanna Holzmann das erste Mal nach ihrer Knieverletzung. Sie profitierte von den Disqualifikationen der Schweizerinnen und konnte mit einem vierten Platz ihre Saisonbestleistung einstellen. Ihre Teamkollegin Nina Steinhauer wurde 10.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum