Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 

Rotter nach Termin vor Ort: Kritik am Bahnsteig unbegründet
04.04.2012 - 06:52
Der Bahnsteig im oberallgäuer Fischen ist absolut ausreichend und funktionstüchtig.
Das sagten der Allgäuer CSU- Landtagsabgeordnete Eberhard Rotter und Günther Pichler, der Leiter des Regionalbereichs Süd der DB Station & Service AG nach einem vor Ort- Termin. Damit widersprachen sie der Meinung des Eisenbahnbundesamtes, das einen zu großen Abstand zwischen Waggon und Bahnsteigkante reklamiert hatte:

"Hier in Fischen muss fertiggebaut werden, aber das, was schon gebaut ist, ist auch in voller Länge nutzbar. Also die Bedenken, die das Eisenbahnbundesamt hier erhebt sind unbegründet, davon habe ich mich selbst überzeugen können. Das ist auf keinen Fall weiter als im Normalfall und auch von den Höhen her passt es wunderbar, weil der Bahnsteig jetzt auf 55 Zentimeter angehoben worden ist. Und das passt wiederum mit fast allen Fahrzeugen, mit den die Bahn hier im Einsatz ist", so der Allgäuer Landtagsabgeordnete und verkehrspolitische Sprecher der CSU Eberhard Rotter im AllgäuHIT- Interview.

In Sonthofen konnte Pichler von Seiten der Bahn Zugeständnisse machen und könnte sich umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen am Bahnhof vorstellen. Bürgermeister Buhl zeigte sich verhalten optimistisch. Er wollte den weiteren Gesprächsverlauf abwarten. Schließlich würde schon seit zehn Jahren mit der Bahn gesprochen.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum