Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

CSU-Oberallgäu lehnt Steuererhöhung ab
11.01.2013 - 12:35
Die CSU Oberallgäu macht sich stark für das Wahljahr 2013. Bei dem Neujahrsempfang in Fischen hat der Kreisverband Oberallgäu die wichtigsten Themen bekannt gegeben.
Der Vorsitzende der CSU Oberallgäu Joachim Konrad lehnt die Steuererhöhung ab. „Ich finde das sehr schade, dass wir in Bayern zusammen mit Hessen die einzigen sind, die die Klage einreichen und Baden-Württemberg und der Grün-Rot-Verband sich nicht anschließt“, so Konrad gegenüber Radio-AllgäuHIT.

Zudem findet Konrad die Verhältnismäßigkeit im Länderfinanzausgleich nicht in Ordnung. „ Es kann nicht sein, dass wir 3,7 Milliarden im Jahr nach Berlin überweisen und die schaffen Studiengebühren ab und machen Kindergärten kostenlos. Das würden wir auch alles sehr gerne machen“.

Des Weiteren sind für den Vorsitzenden der CSU Oberallgäu die Stärkung der Landwirtschaft und der vierspurige Ausbau der B12 enorm wichtig.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum