Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Wilde Fahrt durch Durach: Rentnerin verursacht 20.000 Euro Schaden
07.05.2013 - 10:33
Eine Rentnerin hat mit ihrem Auto eine Spur der Verwüstung durch ein Wohngebiet in Durach gezogen. Sie war zuerst von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Straßenlaterne geprallt.
Anschließend gab sie weiter Gas, durchbrach einen Gartenzaun, überquerte den Hof eines Grundstücks, beschädigte einen abgestellten Autoanhänger und prallte schließlich in einen massiven Carport. Zwar wurde ihr Wagen durch den Standbalken gestoppt, doch die Rentnerin gab mit rauchendem Motor und ausgelöstem Airback immer noch Vollgas.

Passanten und auch die Autofahrerin blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt 20.000 Euro. Der Grund für die Irrfahrt ist noch unklar. Die Polizei prüft eine mögliche Alkoholbeeinflussung oder gesundheitliche Probleme. Ihren Führerschein musste sie abgeben.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum