Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Der scheidene Pfarrer Josef Gomm
(Bildquelle: Sabine Verspohl-Nitsche/pdke)
 
Oberallgäu - Durach
Montag, 20. Juli 2020

Dankgottesdienst für scheidenden Pfarrer in Durach

Nach 21 Jahren segensreichen Wirkens wurde der 75-jährige Pfarrer Josef Gomm am Wochenende in den Ruhestand verabschiedet. Vertreter aus dem kirchlichen und politischen Leben würdigten ihn als beliebten, humorvollen und jederzeit für die Menschen in der Pfarreiengemeinschaft Durach zum Einsatz bereiten Geistlichen. Es gehe für ihn eine schöne, wertvolle Zeit zu Ende, die ein „Geschenk des Himmels“, gewesen sei. „Gott sei Dank und Dank euch allen“, wandte sich der Priester zum Abschluss des würdevollen Gottesdienstes in der Pfarrkirche Heilig Geist an die Anwesenden. Ab September werde er als Ruhestandsgeistlicher nicht mehr Vollgas geben, sondern mit ein paar Gängen zurückschalten und weiter dort wirken, wo er gebraucht werde.

Wegen der Corona-Schutzbestimmungen und der dadurch eingeschränkten Anzahl der Gläubigen verabschiedete sich der Seelsorger von seiner Pfarreiengemeinschaft in zwei Dankgottesdiensten und Stehempfängen am Sonntagmorgen und am Abend. Nach dem von den „Weisenbläsern“ und dem Organisten Otmar Hörburger musikalisch stimmungsvoll gestalteten Gottesdienst am Morgen fand vor dem Pfarrzentrum ein Umtrunk mit Gelegenheit zum persönlichen Gespräch statt.

Pfarrer Gomm erinnerte in seiner Ansprache an die Jahre, die er seit September 1999 in Durach verbringen durfte. Eine Tonbandkassette von seiner offiziellen Einführung sei ihm kürzlich in die Hände gefallen. „Sie hat uns der Himmel geschickt“, habe die damalige Pfarrgemeinderatsvorsitzende Carola Mühlegger gemeint. Josef Gomm bestätigte diese Aussage: „Das war eine Fügung von oben, es lag nicht in meiner Hand.“ Er sei herzlich in Durach empfangen worden und habe anschließend den Acker kennengelernt, den er künftig zu bewirtschaften hatte, so der Geistliche. Im Jahr 2002 seien die Pfarreien Weidach und Bodelsberg zur Pfarreiengemeinschaft (PG) Durach hinzugekommen, ab September werde diese zur PG Durach-Sulzberg mit Pfarrer Hermann Drischberger als deren Leiter erweitert. Zahlreiche bauliche Maßnahmen seien in den letzten Jahren durchgeführt worden, so der Pfarrer. Überall habe Gomm wunderbare Mitarbeiter und Ehrenamtliche gefunden, die ihn mit meisterlichen Ideen inspiriert und angespornt hätten. „Diese positive Atmosphäre hat mich die Last der Arbeit vergessen lassen“, fand der Seelsorger anerkennende Worte. In vielen, zumeist humorvollen Szenen vor allem auch mit Kindern erinnerte er an schöne Ereignisse aus den vergangenen beiden Jahrzehnten. „Es gibt viele Beispiele, dass wir keine langweilige, sondern eine humorvolle Truppe waren“, stellte der Geistliche fest. Weiter blickte er auf die langen Jahre des ökumenischen Bibelkreises, sowie an das Bibelkaffee zurück. Abschließend wandte er sich an seine Wegbegleiter und dankte ihnen: „Ich durfte hier gesegnete Jahre erleben und habe Sie dabei als meine Stütze erlebt.“

Bürgermeister Gerhard Hock würdigte den scheidenden Geistlichen als einen Mann mit Bodenhaftung, der als Seelsorger die Menschen durch deren gesamtes Leben begleitet habe. „Wir beide fischen im gleichen Teich“, bemerkte Hock. Denn beide wollten für die Menschen da sein. In seiner Zeit habe Pfarrer Gomm vieles in Durach geprägt, fuhr der Bürgermeister fort. Das neue Zentralbüro auf dem Gelände neben der Pfarrkirche stehe kurz vor seiner Fertigstellung, blickte er in die Zukunft. Als Dank für seine Verdienste überreichte Hock dem scheidenden Pfarrer im Namen des Gemeinderates den Ehrenkrug der Gemeinde Durach.

Pfarrgemeinderatsvorsitzender Helmut Karg beschrieb in seiner Würdigung Josef Gomm als den Arbeiter im Weinberg. „Das passt gut zu den zuvor genannten Bildern von ihm als Ackermann und Fischer im Teich“, bemerkte er mit Humor. Er nannte einige Punkte für das erfolgreiche Wirken des Pfarrers im „Weinberg des Herrn“: Möglichkeiten für gute Begegnungen, wie sie etwa im Duracher Pfarrheim geschaffen worden seien, die Verkündigung des Evangeliums durch zahlreiche fundierte Predigten, die Umsetzung neuer Ideen für ein gemeinsames Miteinander sowie die Ausdauer, mit der er sich für den Glauben und seine Werte einsetze. Dazu gehöre die Umsetzung des Zweiten Vatikanischen Konzils, die in der gelebten Ökumene und die Rolle der Laien spürbar werde. Er sei stets der „gute Geist im Weinberg“ gewesen, fasste Karg zusammen. Anschließend überreichte er Josef Gomm im Namen der Kinderhäuser, des Seniorenzentrums, des Frauenbundes und des Gartenbauvereins, der Kinderkirche und der Landjugend, der drei Kirchenverwaltungen und drei Pfarrgemeinderäten sowie der evangelischen Kollegen ein Album mit Erinnerungen und Gutscheinen für zahlreiche Aktivitäten.

Vor der Kirche empfingen ihn Mädchen und Jungen des Kinderhauses St. Theresia und ihre Erzieherinnen mit einem Lied. Auf einem ausgestreuten Blütenteppich dankte dessen Leiterin Christel Martin dem Geistlichen, überreichte ihm Geschenke und lud ihn herzlich zum Besuch der Einrichtung ein.

Der Geistliche erhielt zahlreich Geschenke und Spenden zugunsten der Waisenkinder von Abuja (Nigeria). Altbürgermeister Herbert Seger, seine Frau Sonja und die Vorsitzende des Ambulanten Pflegevereins Durach, Gudrun Schöner, überreichten Pfarrer Gomm vom Seniorenzentrum Durach ein Geschenk und einen Bildband.


Tags:
Gottesdienst Abschied Pfarrer Danksagung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Tenille Arts
Somebody Like That
 
The Black Eyed Peas X J Balvin
RITMO (Bad Boys For Life)
 
Coldplay
Orphans
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Stall-Großbrand in Kranzegg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum