Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Der Luftrettungshubschrauber Christoph 17
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Durach
Mittwoch, 19. November 2014

BRK will Kosten für Landeplatz in Durach nicht übernehmen

Prozess um Christoph 17 hängt in der Luft

Das Bayerische Rote Kreuz (BRK) hat einen Übergangslandeplatz für den Luftrettungshubschrauber Christoph 17 wohl etwas zu teuer angelegt. Rund 810.000 Euro hat das BRK vor zweieinhalb Jahren in einen Landeplatz mit Hangar und Unterkunft der Crew investiert.

Der eigentliche Landeplatz am Klinikum Kempten wurde wegen Ausweitungen der Gebäude verlegt. Eine permanente Lösung für einen geeigneten Landeplatz bleibt in den Sternen stehen. Allerdings will das BRK nun die volle Summe der Kosten erstattet haben. Dazu sollten die Krankenkassen den Landeplatz bezahlen. Nachdem diese aber nur eine Beteiligung von 400.000 Euro, also der Hälfte akzeptierten, ging der ganze Prozess vor Gericht. In den kommenden Tagen soll eine Einigung stattfinden. Bis dahin wird der Christoph 17 wohl weiterhin vom Sportflugplatz in Durach seine Rettungsflüge starten.

 

 

 

 


Tags:
christoph17 landeplatz brk prozess



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Urteil des Bundesgerichtshofs am Bodensee - "Uferkrawatte" gehört dem Land Baden-Würtemberg
Der unter anderem für das Wasserrecht zuständige III. Zivilsenat hat die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision in einem Urteil des ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
Höchstes Ehrenzeichen für Klaus Liepert - THW-Ortsbeauftragter erhält Orden in Memminger Rathaus
Es ist die höchste Auszeichnung, die das Technische Hilfswerk (THW) zu vergeben hat: Mit dem „Ehrenzeichen der Bundesanstalt THW in Gold“ wurde Klaus ...
Bayerisches Staatsministerium: Kita-App geplant - Effizientere Verwaltung und einfachere Kommunikation
Familienministerin Schreyer: „Wenn wir die Chancen der Digitalisierung nutzen, schaffen wir Erleichterungen für Personal und Eltern!“ Das Kleinkind ist ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Jason Derulo feat. Jennifer Lopez & Matoma
Try Me
 
Kurt Nilsen
She´s So High
 
Maroon 5
Memories
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum