Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Baustelle
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu
Montag, 22. Juni 2015

Drei Baustellen im Oberallgäu mit Vollsperrungen

Ab heute ist die Kreisstraße OA22 zwischen Börlas und Diepolz voll gesperrt. Hier wird die Straße saniert. Grund ist eindringendes Regenwasser in die Fahrbahn. Laut Angaben des Landratsamt Oberallgäu wurde dadurch der Straßenbelag erheblich beschädigt.

Über eine Länge von 450 Meter wird deshalb saniert. Die Vollsperrung wird bis Mittwochabend (18 Uhr) andauern. Danach soll eine halbseitige Sperrung noch bis Freitag ausreichen.

Wegen Felssicherungsmaßnahmen im Bereich des Weilers "Bachtel" zwischen Tiefenbach-Weidach und der Einmündung in die B 19 muß die Kreisstraße OA 5 voll gesperrt werden. Die Vollsperrung betrifft den Zeitraum zwischen Montag, 22. Juni 18.40 Uhr und Dienstag, 23. Juni 21 Uhr, darüber hinaus ist die Strecke entlang der Breitach im Zeitraum zwischen 22. Juni 8 Uhr und 24. Juni 17 Uhr halbseitig gesperrt.
Hintergrund ist die Gefährdung durch Steinschlag oberhalb des betroffenen Bereiches - daher wird das lockere Gestein dort umfangreich abgeräumt. Die Umleitung über Fischen und Obermaiselstein ist ausgeschildert; Umleitungshinweise gibt es auch für Fahrradfahrer und Fußgänger.

Ab morgen wird dann der Riedbergpass auf der Gefällestrecke Richtung Baldreschwang erneut voll gesperrt. Dort sollen Bohrpfähle in die Straße eingelassen werden, um für Stabilität zu sorgen. Im Zuge der umfangreichen Bauarbeiten am Riedbergpass muss die Kreisstraße OA 9 erneut voll gesperrt werden - und zwar in der Zeit von Dienstag, 23. Juni bis Freitag, 26. Juni, jeweils im Zeitraum von 7.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 19.30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten kann die Strecke befahren werden.

Hintergrund: im Bereich der Gefällestrecke zwischen Passhöhe und Balderschwang, unterhalb der Steinbruch-Zufahrt, müssen Bohrpfähle eingebaut werden, um die schwierigen Bodenverhältnisse zu stabilisieren. Der dafür zur Verfügung stehende Platz reicht für eine halbseitige Sperrung nicht aus. Im gleichen Zeitfenster sollen weitere Teile für die Renkertobelbrücke eingebaut werden - also eine Vollsperrung für zwei Baumaßnahmen.


Tags:
baustelle vollsperrung straße verkehr


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Sam Fender
Seventeen Going Under
 
Martin Garrix
Drown (feat. Clinton Kane)
 
Eros Ramazzotti
Un Emozione Per Sempre
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum