Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Eissporthalle Sonthofen
(Bildquelle: AllgäuHIT | Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu
Donnerstag, 10. Januar 2019

Die Meisterrunde beginnt

ERC Sonthofen gegen Regensburg und Höchstadt

Für die Bulls steht nach der Hauptrunde nun die Meisterrunde in der Oberliga Süd an. Zum ersten Heimspiel am Freitag um 20:00 Uhr kommen die Eisbären aus Regensburg nach Sonthofen. Die Oberpfälzer möchten in der Meisterrunde den EC Peiting von der Tabellenspitze vertreiben und selbst auf Position eins stehen. Damit dies auch gelingt, wollen die Eisbären drei Punkte im Allgäu machen. Das junge Team von Trainer Igor Pavlov spielt bisher in dieser Saison eine bärenstarke Runde. Vor allem die Mischung aus vielen jungen, talentierten Spielern und erfahrenen Cracks macht das Team auch in der Breite extrem stark.   

In den bisherigen Partien zwischen den Bulls und den Eisbären gingen immer die Oberpfälzer als Sieger vom Eis. Mit Nikola Gajovsky und Richard Divis haben die Regensburger zwei der sieben Top-Scorer der Liga in ihrem Team. Mit dem Torhütergespann Peter Holmgren und Raphael Fössinger stehen Pavlov zwei starke Rückhalte zur Verfügung.

Für die Bulls gilt es, die Meisterrunde ordentlich abzuschließen und den einen oder anderen „Großen“ zu ärgern – so wie es im letzten Heimspiel gegen Rosenheim auch schon gelang. So wollen die Bulls auch beim dritten Heimspiel in Folge punkten.

Am Sonntag geht die Reise für die Bulls dann nach Höchstadt. Die Alligators stehen derzeit mit 37 Punkten auf Tabellenplatz acht. Dieser würde zur Playoff-Teilnahme reichen. Dass dies auch wirklich gelingt, müssen vor allem die EV Lindau Islanders auf Abstand gehalten werden. Für die Mannschaft von Martin Ekrt heißt das, die Bulls ohne Punkte wieder nach Hause zu schicken. Die Torgefährlichsten Spieler auf Seiten der Alligators sind Michal Petrak (13T / 20A) und Vitali Aab (14T / 18A). Mit 457 Strafminuten sind die Höchstädter die „Bad Boys“ der Liga.

Gerade die Überzahlsituation wollen die Bulls nutzen, um Punkte einzufahren. Mit 21,9% haben die Bulls das viertbeste Powerplay der Liga und so bereits 26 Treffer erzielen können. (pm)

Personell entspannt sich die Situation beim ERC zum Glück wieder ein wenig: Mit Lukas Slavetinsky steht der punktbeste Spieler der Bulls wieder zur Verfügung. Mit einem Einsatz von Kapitän Vladimir Kames sieht es ganz gut aus – dies entscheidet sich aber erst kurzfristig. Sicher fehlen wird am Freitag dagegen Michel Maaßen. Nach seiner Spieldauerstrafe aus dem Spiel gegen den SC Riessersee ist er noch gesperrt. Ebenso erhalten die Bulls Unterstützung aus Bietigheim: Fabjon Kuqi kommt nach Sonthofen. Näheres hierzu folgt.

 


Tags:
Sport Eishockey Meisterrunde Bulls



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Rekordspieler Tobias Fuchs macht in Lindau weiter - EV Lindau Islanders verkünden Vertragsverlängerung
Nach der Präsentation der beiden Kontingentspieler und weiteren neuen Spielern in der Offensive präsentieren die EV Lindau Islanders mit der Personalie Tobias ...
Großeinsatz nach Gefahrguteinsatz in Kempten - Bitte Fenster und Türen geschlossen halten
Zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr (60 Mann), den Rettungsdienst (30 Mann) und die Kemptener Polizeidienststellen (14 Mann) kam es am Freitagvormittag ...
FC Memmingen reist zum 1. FC Nürnberg II - Auswärtspartie auf dem Max-Morlock-Platz
Die beiden Mannschaften mit der längsten Regionalliga-Erfahrung am Stück treffen am Samstag aufeinander, wenn der FC Memmingen beim 1. FC Nürnberg II ...
70 Jahre TV Hindelang Abteilung Fußball - Jubiläumsfeier am Wochenende mit prominenten Gästen
Zum 70-jährigen Bestehen der Abteilung Fußball des Vereins TV Hindelang ist das ganze Wochenende mit einem bunten Programm gefüllt. Unter anderem steht ...
"Lebenslang" radeln - Verein Lebenslang e.V. mit weiterem sozialen Engagement
Es gibt tolle Neuigkeiten- ab der nächsten Saison werden Carolin Breuer und Andreas Ptacek für den Verein Lebenslang e.V. bei unterschiedlichen Radrennen ...
BFV eSports Cup - powered by M-net am 20.07. in München - Zum zweiten Mal großes FIFA 19 Turnier auf der Playstation 4
Ran an die Controller: Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) und M-net suchen am Samstag, den 20. Juli, in München den besten eFootball-Spieler des Freistaats ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
King & Potter
Blinded by Love
 
Alice Merton
Learn To Live
 
Eros Ramazzotti
Il Tempo Non Sente Ragione
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sport ist mehr als Bewegung
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Hochwasser im Allgäu
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum