Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦

Polizei fahndet nach vermutlich jugendlichem Brandstifter
08.08.2012 - 07:43
Die Polizei fahndet rund um das oberallgäuer Buchenberg nach einem vermutlich jugendlichen Brandstifter.
Bereits seit Februar seien die Ermittler dem Unbekannten auf der Spur, der immer wieder Feuer im Gemeindebereich legt. Inzwischen gehen die Beamten von 13 Brandstiftungen aus. Der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Eine heiße Spur haben sie war nicht, aber inzwischen eine Vermutung: so könnte es sich bei dem Täter um einen Jugendlichen oder Heranwachsenden handlen. Die Taten wurden überwiegend zwischen 14 Uhr und dem frühen Abend begangen. Alle Brandorte waren über Wege gut erreichbar.

Das Bayerische Landeskriminalamt hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen 1.000 Euro ausgelobt. Zeugen können sich an die Polizeiinspektion Kempten oder jede andere Polizeidienststelle wenden. (Foto: Symbolfoto einer Brandstiftung im oberallgäuer Obermaiselstein vom 1.August 2011)

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum