Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Skiweltcup: Allgäuer geht in Sölden an den Start
26.10.2012 - 07:56
Der Auftakt zum Skiweltcup in Sölden findet am Wochenende unter Allgäuer Beteiligung statt.
Der aus dem oberallgäuer Bolsterlang stammende Stefan Luitz geht an den Start. Er rückt für Felix Neureuther nach, der aufgrund von Rückenproblemen auf einen Start in Sölden verzichten muss. Luitz hatte sich in der Vorbereitung stark präsentiert. Im Riesenslalom soll er sich unter den Top30 etablieren.

"Ich freue mich auf den Auftakt in Sölden. Es ist für mich die dritte Chance und diesmal habe ich mir vorgenommen, den Berg nicht nur zu bezwingen, sondern auch den Cut für das Finale zu schaffen. Dafür habe ich den Sommer über hart trainiert und mich auf das neue Material eingestellt. Ich hoffe, die Piste ist hart, denn dann fühle ich mich auf den neuen Ski am wohlsten. Mein Ziel ist es, zwei saubere Läufe zu fahren und am Ende Weltcuppunkte zu sammeln", so Stefan Luitz.

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum