Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 

Wohnhausbrand in Betzigau - Zwei verletzte Frauen
12.12.2012 - 09:02
Am vergangenen Abend kam es in einem Mehrfamilienhaus im oberallgäuer Betzigau zu einem Zimmerbrand mit zwei verletzten Personen.
Eine 71-jährige Bewohnerin bemerkte seltsame Geräusche aus ihrem Wäschetrockner. Als sie nach dem rechten sah, qualmte es bereits aus dem Gerät und die Rentnerin verständigte die Feuerwehr. Als die Rettungskräfte eintrafen, schlugen die Flammen aus den Fenstern. Der Feuerwehr gelang es, die 43-jährige Tochter der Rentnerin aus dem verrauchten Haus zu evakuieren. Die beiden Frauen erlitten nach ersten Erkenntnissen Rauchvergiftungen, die im Klinikum Kempten behandelt wurden. Der Schaden dürfte etwa bei 20.000 Euro liegen. Nach den derzeitigen Ermittlungen ist bei der Brandursache eindeutig von einem technischen Defekt auszugehen.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum