Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
WELTGESCHEHEN
Erstmals Export von Astrazeneca-Impfstoff aus der EU gestoppt
Brüssel/Rom (dpa) - Erstmals ist die Ausfuhr von Corona-Impfstoff aus der Europäischen Union in einen Drittstaat über die neue Exportkontrolle gestoppt worden. Italien verhinderte den Export von 250 000 Dosen Impfstoff des britisch-schwedischen Herstellers Astrazeneca an Australien, wie EU-Kreise am Donnerstag bestätigten. Zuerst hatte die «Financial Times» darüber berichtet.
 
Symbolbild
(Bildquelle: pixabay: Free-Photos)
 
Oberallgäu
Montag, 30. November 2020

Baier-Müller fordert schnellere Hilfen für Gastgewerbe

Die Oberallgäuer Landrätin Indra Baier-Müller fordert mit Blick auf Weihnachten und den Jahreswechsel eine Perspektive für das Gastgewerbe. Sie wolle die Kräfte im Allgäu bündeln und sich gemeinsam mit der Allgäu GmbH bei der Staatsregierung für die unter dem Lockdown leidende Branche stark machen: "Die Hygienekonzepte haben funktioniert, unsere Gastgeber und Hotels bieten sichere Begegnungsorte. Mit diesen wirksamen Schutzmaßnahmen muss es möglich sein, die Betriebe wieder zu öffnen. Das gleiche gilt für die Bergbahnen."



Es sei nicht verständlich, wenn etwa auch die Vermietung von Ferienwohnungen weiterhin untersagt werde: "Ich sehe hier kein Infektionsrisiko, sondern die Möglichkeit zu einem sicheren Aufenthalt in der schönsten Region Deutschlands. Punkt."

Eine aktuelle Studie zeige, dass bereits der erste Lockdown im Frühjahr zu einem Verlust von ca. 136 Millionen Euro für den Tourismus geführt habe. Die Bedeutung des Tourismus sei im Oberallgäu hoch und betrage gemessen an der Gesamtwertschöpfung über 20 Prozent: "Unsere Betriebe brauchen jetzt schnell eine Perspektive, wie es weitergeht", so die Landrätin.

Die Betriebe, die laut Landrätin derzeit mit bis zu 20 Prozent Umsatzeinbußen getroffen werden, benötigten Planungssicherheit. Spätestens am 10. Dezember müsse zur ausreichenden Vorbereitung eine Entscheidung für die Weihnachtsferien getroffen werden.

Bleibe es dennoch weiter bei der Schließung, so sollte auf eine schnellere Auszahlung der Hilfen gedrängt werden: "Genehmigungen für Überbrückungshilfen müssen auch in Brüssel höchste Priorität bekommen."


Tags:
Allgäu Gast Gewerbe Hilfe


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Welshly Arms
Sanctuary
 
Ed Sheeran
South of the Border (feat. Camila Cabello & Cardi B)
 
Dan + Shay
Glad You Exist
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Gastro-Protest in Sonthofen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sportheim in Oberbeuren explodiert
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Verpuffung in Rettungswache in Memmingen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum