Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Bad Hindelang von oben
(Bildquelle: Allgäuhit / Alexander Fleischer)
 
Oberallgäu - Bad Hindelang/Hinterstein
Samstag, 3. September 2016

Flora & Fauna des Schrecksees bei Hinterstein/Bad Hindelang in Gefahr

Naturschutzgebiet durch Urlauber zerstört

Der Schrecksee bei Hinterstein/Bad Hindelang im Oberallgäu. Ein idyllisch gelegener Bergsee in den Allgäuer Alpen. Bunte Bergwiesen außen herum und eine kleine Insel ziemlich genau in der Mitte des glasklaren Sees. Trotz der Tatsache, dass der kleine See beinahe das ganze Jahr über eiskalt ist, -möglicherweise rührt daher auch sein Name- ist er ein beliebtes Ziel für Wandertouristen aus aller Welt. 

Aber: Der Schrecksee und die umliegenden Bergwiesen sind auch ein Naturschutzgebiet. Daher ist Camping hier strengstens verboten. Und dennoch hindert dies die Wenigsten. Immer wieder müssen Naturschützer die Hinterlassenschaften der Camper wegräumen: Plastikflaschen, Müll, leere Dosen..

Immer mehr wird das Naturschutzgebiet durch Chemikalien, Müll und Feuer zerstört. Feuerstellen mitten in den grünen Wiesen zerstören die Vegetation an dieser Stelle für lange Zeit. Noch lange ist zu sehen, wo genau das Lagerfeuer entzündet wurde. 

Rettet den Schrecksee!


Tags:
Schrecksee Naturschutzgebiet Natur Flora&Fauna



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
100 Prozent recycelte Flaschen bei Allgäuer Alpenwasser - Neue "Zulosen"-Kampagne für das Allgäu von Morgen gestartet
Mit einer zu 100 Prozent recycelten Flasche gelingt es Allgäuer Alpenwasser aus Oberstaufen, den Rohstoff-Kreislauf zu schließen. Das ...
Renaturierung von Mooren im Allgäu erfolgreich - Lebende Hochmoore vom Aussterben bedroht
„Die Allgäuer Moorallianz und unser Förderprogramm „chance.natur“ haben etwas gemeinsam: Sie beide feiern in diesem Jahr einen runden ...
Natur. Genuss. Heimat. Der Schwabentag der Hörnerdörfer - Erstmals organisiert von fünf Gemeinden gemeinsam
Was ist Schwaben? Jedes Jahr stellt der Bezirk Schwaben diese Frage an einem anderen Ort in Bayerisch Schwaben. Beantwortet wird sie heuer in den Hörnerdörfern ...
Polizei untersagt Rechtsrockkonzert in Benningen - Sicherheitsbehörden handeln konsequent
Das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West verhinderte am Samstagabend ein nicht angezeigtes Rechtsrockkonzert. Die Gemeindeverwaltung erließ daraufhin eine ...
Geiger-Azubis geben ein Stück Natur zurück - Ehemalige Kiesgrube wird zum Erholungsgebiet für Tiere
Seit Anfang der 1980er Jahre betrieb die Geiger Unternehmensgruppe die Kiesgrube „Weiberg“ in der Nähe von Krugzell im Allgäu. Schon damals war ...
Zusammenarbeit Bergwacht und Naturschutzwacht - Statt Verletzten zwei Waschmaschinen in der Gebirgstrage
Bei einem Streifengang im Tobel der Rohrach bei Altusried entdeckte Naturschutzwächterin Sandra Mendler zwei Waschmaschinen, die illegal hierher ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Avicii feat. Sandro Cavazza
Without You
 
Dermot Kennedy
Outnumbered
 
3 Doors Down
It´s Not My Time [Acoustic]
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
50 Jahre DJK Seifriedsberg
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Traktorunglück Balderschwang
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum