Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Fahrzeug der Bayerischen Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Bad Hindelang
Freitag, 4. Oktober 2013

Suchaktion am Großen Wilder erfolgreich

Vermisster Bergwanderer entkräftet aufgefunden

Nach einer fast 5-stündigen Suchaktion konnte heute morgen ein 52-jähriger Wanderer am Großen Wilder im Bereich Bad Hindelang aufgefunden und sicher ins Tal gebracht werden. Gegen 0.30 Uhr hatte sich die Ehefrau des 52-jährigen Mannes aus dem Landkreis Augsburg bei der Polizei gemeldet, weil ihr Mann bis dato nicht von einer Bergwanderung zurückgekehrt war. Über das Mobiltelefon könne sie ihn nicht erreichen. Ihr Mann habe eine Bergtour am Großen Wilder geplant und war dorthin aufgebrochen.

Die Polizeiinspektion Sonthofen, 3 Alpinbeamte des PP Schwaben Süd/West, die Bergwachtbereitschaft Hinterstein mit 7 Mann sowie ein Polizeihubschrauber wurden umgehend alarmiert. Um 01.20 Uhr konnte zunächst das Fahrzeug des Vermissten an einem Wanderparkplatz aufgefunden werden. An einer Hütte auf 1319 Höhenmeter abgestellt, wurde gegen 04.00 Uhr das Fahrrad des 52 Jährigen vorgefunden.

Gegen 04.40 Uhr entdeckten die Einsatzkräfte dann eine Licht-Notsignal. Eine halbe Stunde später, um 05.10 Uhr, hatten Alpinbeamte den Vermissten erreicht. Auf einer Höhe von 1600 Metern wollte er bis zum Tagesanbruch warten und dann wieder absteigen. Er habe nicht Bescheid geben können, da kein Handynetz verfügbar war. Der entkräftete Bergsteiger hatte sich aber schon verstiegen und war bereits vom eigentlichen Weg abgekommen. Der 52 Jährige wurde von den Einsatzkräften zunächst versorgt und beim Abstieg in der Morgendämmerung begleitet.


Tags:
allgäu alpen wilder suchaktion



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
Ab in die Allgäuer Berge zum Ski fahren - Traumhafte Wintersportbedingungen in den höheren Lagen
Auch wenn der Winter vielerorts zu wünschen übrig lässt: in den Bergen herrschen aktuell traumhafte Wintersportbedingungen! Die Verantwortlichen ...
Sturmtief Lolita bringt Sturm und Schnee ins Allgäu - Anfang Februar noch mehr Schnee durch Nordlage?
Sturmtief LOLITA über der Nordsee (Name wurde so von der Freien Universität Berlin vergeben) bringt am Dienstag turbulentes Wetter in die ...
Schnee im Allgäu bis ins Flachland erwartet - Sturmtief Kim sorgt für Abwechslung
Jetzt bringt Sturmtief KIM bei Island Abwechslung in das Wetter in der Allgäu-Bodensee-Region. Der Montag begintn zwar schön und bleibt dank Föhn bis am ...
Sicher fühlen in den Allgäuer Alpen - Lawinengefahr bleibt weiter gering
Allgemein günstige Verhältnisse. So lässt sich die aktuelle Gefahr wohl am besten beschreiben. Die Schneedecke ist kompakt und fest. Die Warnstufe liegt ...
Allgäuer Alpen: Geringe Lawinengefahr vorhergesagt - Günstige Verhältnisse in den Bergen für die kommenden Tag
Die Schneedecke in den Bergen ist weitgehend stabil, sodass lediglich gestörte Altschneedecken eventuell kleinere Schneebretter auslösen können. Ansonsten ...
Viel zu wenig Schnee in den Alpen - Illertal erst ab Sonthofen mit Schnee bedeckt
Am letzten Wochenende hat es endlich geschneit: zuerst am Alpenrand, am Sonntag gab es auch Schneeschauer im Flachland. Das hochaufgelöste Flachfarbenbild des ...
© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Halsey
Graveyard
 
Imagine Dragons
Radioactive
 
Malik Harris
Home
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Sonthofen-Burgberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum