Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 

Telemark: Allgäuer Mitfavoriten im Parallel-Sprint in Rjukan
28.02.2013 - 06:36
Nach der mit vier Gold- und einer Silbermedaille überaus erfolgreichen JWM in Frankreich ist das DSV Telemark Team jetzt zum vorletzten Weltcupblock der Saison in Rjukan (NOR) angekommen.
Dort findet heute der erste Parallel-Sprint der Saison statt. Mit zwei Athleten unter den Top 5 im Gesamtweltcup, Jonas Schmid (3.) und Tobias Müller (5.), sind die deutschen wieder Mitfavoriten auf das Treppchen. Insgesamt gehen mit Johanna Holzmann, Nina Steinhauer und Moritz Hamberger fünf deutsche Athleten in Norwegen an den Start.

Am 02.03. findet der erste Wettkampf in der neu eingeführten Disziplin Team-Parallel-Sprint statt. Dabei starten zwei Herren und eine Dame im Parallel-Sprint gegen drei Athleten einer anderen Nation. Die Mannschaft die mindestens vier Heats gewonnen hat ist weiter, bei Gleichstand zählt die bessere Zeit. Wir sind gespannt auf diese neue Disziplin.

Aktuelle Rennen:
28.02. Parallel-Sprint / 01.03. Parallel-Sprint / 02.03. Team-Parallel-Sprint

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum