Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Schlittenhunderennen in Bad Hindelang
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Bad Hindelang
Freitag, 22. Januar 2016

Deutsche Meisterschaften im Schlittenhunderennen in Unterjoch

Auf ein Sportspektakel der besonderen Art bereitet sich Bad Hindelang (Allgäu) vor. Die nationale Elite der Schlittenhundeführer misst sich am Samstag/Sonntag, 23./24. Januar (jeweils 10 - 15 Uhr), im Ortsteil Unterjoch beim bekannten Schlittenhunderennen. Der Wettbewerb wird als Deutsche Meisterschaft gewertet und ist zugleich Qualifikationsrennen für die Weltmeisterschaft (11 - 14. Februar), die im thüringischen Frauenwald stattfindet. Rund 130 „Musher“ (Schlittenhundeführer) mit ihren Gespannen sowie rund 500 Schlittenhunde sind gemeldet. Die Wettbewerbe, die in den vergangenen Jahren mehrere Tausend Zuschauer live mitverfolgten, beginnen traditionell mit der Disziplin Skijöring, bei dem ein Langläufer von ein oder zwei Hunden gezogen wird. Höhepunkt sind die großen Gespanne mit bis zu zwölf Schlittenhunden. Organisatoren der Veranstaltung, die nach ausgiebigen Schneefällen gesichert ist, sind der Wintersportverein Unterjoch und der Verband der Deutschen Schlittenhundevereine.   

 

„Das Schlittenhunderennen in Unterjoch mit Deutscher Meisterschaft und WM-Qualifikation ist etwas Besonderes und ein absolutes Highlight. Die meisten Rennen finden sonst im Ausland statt – die WM 2015 wurde in Österreich ausgetragen, die Titelkämpfe 2017 steigen in Norwegen. Meine persönliche Zielsetzung ist klar: ich will meinen Titel im Heimrennen verteidigen. Einfach wird das nicht, denn die Strecke in Unterjoch zählt zu den anspruchsvollsten im Rennzirkus überhaupt“, sagt Mitfavoritin Marina Gröschl. Die Sportlerin aus Bad Hindelang hatte sich 2015 jeweils den Titel bei der Deutschen Meisterschaft sowie bei den bayerischen Titelkämpfen gesichert und war bei der Weltmeisterschaft Fünfte geworden.    

„Der Perfektionismus und diese unglaubliche Harmonie zwischen Mensch und Tier sind das Faszinosum am Schlittenhunderennen, das Einheimische und Gäste in Unterjoch seit Jahren in seinen Bann zieht. Das Schlittenhunderennen in Unterjoch ist ein Fixpunkt in unserem Terminkalender und ein Saisonhöhepunkt auch für uns als Gemeinde und Urlaubsregion“, sagt der Bad Hindelanger Tourismusdirektor Maximilian Hillmeier.   
Das Rennprogramm beginnt jeweils um 10 Uhr und endet gegen 15 Uhr. Start- und Zielbereich ist der Tennisplatz in Unterjoch. Die Strecke führt auf bestehenden Loipen über Oberjoch bis in das Gebiet der österreichischen Gemeinde Schattwald und zurück ins Ziel nach Unterjoch. Die Renndistanzen betragen zwischen sechs und 16 Kilometer – dies hängt von der Größe der Gespanne ab. 

Für die Verpflegung von Mensch und Tier ist beim Schlittenhunderennen in Unterjoch ausgiebig gesorgt. Ein Hüttendorf mit Allgäuer Schmankerln und Heißgetränken befindet sich im Start- Zielbereich.    


Tags:
Schlittenhunderennen allgäu meisterschaft hunde


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Welshly Arms
Save Me from the Monster in My Head
 
Jesse McCartney
Right Where You Want Me
 
David Choi
Missing Piece
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Neuer Holzpenis am Grünten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Geldautomat in Sulzberg gesprengt
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
LKW fährt sich bei Sonthofen fest
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum