Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
⇨ Der AllgäuHIT-Ticker zum Coronavirus - Meldungen aus dem Allgäu und der Welt ⇦
Einsatzfahrzeug der Polizei
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Oberallgäu - Bad Hindelang
Mittwoch, 6. November 2013

Auslaufendes Zementwasser verunreinigt Gewässer

Durch auslaufendes Bohrwasser ist es am Dienstag Mittag zu einer Gewässerverunreinigung im Wildbach Bad Hindelang. Dies war einer Anliegerin mitgeteilt worden.

Die Beamten stellten oberhalb der Brücke eine Einleitung weißer Flüssigkeit fest. Die Spur führte letztlich bis zur Straßenbaustelle der B308 am Jochpass, dort hatten Bauarbeiter nicht bemerkt, dass austretendes Bohr- und Zementwasser in starker Konzentration unkontrolliert den Hang hinunter abgeflossen war. Die sauerstoffarme Flüssigkeit führte zum Absterben von ca. 10 Fischen. Zur Beweissicherung wurden Wasserproben und ein Teil der toten Fische sichergestellt. Eine nachhaltige Schädigung des Gewässers war jedoch nicht eingetreten. Den verantwortlichen Bauleiter erwartet eine Anzeige.


Tags:
Allgäuhit Baustelle Fischsterben


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
M People
Moving On Up
 
Van Halen
Jump
 
Sia & David Guetta
Floating Through Space
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Bundesverdienstkreuz
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Polizei sucht Besitzer
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Fußball bei der DJK Seifriedsberg
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum