Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Im Oberallgäu kam es gestern zu mehreren Unfällen und Unfallfluchten
(Bildquelle: AllgäuHIT / JDP)
 
Oberallgäu
Mittwoch, 30. Juni 2021

Auto überschlägt sich in Immenstadt-Stein

Am 29. Juni kam es im Oberallgäu und in Kempten zu verschiedenen Verkehrsunfällen mit Sachschäden und Unfallfluchten. Die Polizei sucht nach Zeugen zu den Unfallfluchten.

Am Dienstagnachmittag befuhr ein 40-Jähriger mit einem Lkw die Montfortstraße in Immenstadt in Richtung Kemptener Straße. Als ein vorausfahrender 52-Jähriger seinen Pkw verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte der 40-Jährige dies zu spät und fuhr auf. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.300 Euro.

Ebenfalls in Immenstadt fuhr am Dienstagnachmittag eine 45-Jährige mit einem Pkw aus einem Grundstück kommend in die Rothenfelsstraße ein, übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 61-jährige Pkw-Fahrerin und stieß mit dieser zusammen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.500 Euro.

Auch ein Fahrradunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag im Bereich Immenstadt, als ein 73-Jähriger mit seinem Fahrrad einen Schotterweg an der Iller befuhr, alleinbeteiligt stürzte sich dabei Schürfwunden am linken Bein und am linken Armgelenk zuzog.
(PI Immenstadt)

Besonders spektakulär war ein Unfall, der sich am Dienstagnachmittag in Immenstadt ereignete. Ein 25-Jähriger befuhr mit einem Pkw den Kreisverkehr zwischen Immenstadt und Stein und bog in die Kemptener Straße ein. Hierbei verlor er auf Höhe des dortigen Pendlerparkplatzes die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich und stieß schließlich noch gegen eine Laterne, an der ein Fahrrad angekettet war.
Der Eigentümer des Fahrrades wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 13.000 Euro.

In Blaichach wurde am Dienstag, in der Zeit zwischen 6 und 21 Uhr, wurde Reuteweg auf Höhe Haus Nr. 6 ein dort abgestellter BMW 5er blau, linksseitig angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro zu kümmern. Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Ein schwarzer Fiat Punto wurde am Heckstoßfänger angefahren. Der bislang unbekannte Unfallverursacher kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von ca. 500 Euro. Unfallzeit ist Dienstag, zwischen 8 und 13 Uhr. Das Auto war in dieser Zeit auf einem Parkplatz beim Anwesen Stiftsbleiche 11, Kempten, sowie beim EDEKA in der Heiligkreuzer Straße geparkt. Das gesuchte Fahrzeug dürfte im Anstoßbereich grün lackiert sein. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-2050 entgegen.

In der Zeit von Montag auf Dienstag, 22 bis 13 Uhr, wurde in der Poststraße 32 in Kempten eine graue Mercedes A-Klasse beschädigt. Das Auto parkte am linken Fahrbahnrand. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer stieß, evtl. mit der Anhängekupplung, gegen die Fahrzeugfront und kümmerte sich anschließend nicht um den Schaden in Höhe von ca. 2.000 Euro. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-2050 entgegen.

Eine eher seltener Fall einer Unfallflucht ereignete sich am Dienstagnachmittag in der Krugzeller Straße in Dietmannsried. Dort war durch das kurze Unwetter eine Altpapiertonne vom Gehweg auf die Fahrbahn verfrachtet worden. Ein Zeuge gab später an, dass die Tonne bereits auf der Straße lag, als der Fahrer eines Citroen unbeirrt darauf zufuhr. Dieser hätte wohl problemlos ausweichen können, fuhr jedoch gegen die Tonne, wodurch diese total beschädigt wurde. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 160 Euro zu kümmern. Aufgrund der Zeugenangaben konnte der 56-jähriger Fahrer aus dem Ostallgäu ermittelt werden.

Am Dienstag wurde in der Zeit von ca. 10 bis 14.15 Uhr auf dem Parkplatz Königsplatz in Kempten ein grauer Pkw Mercedes, V-Klasse, beschädigt. Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer streifte den Frontstoßfänger und kümmerte sich nicht um den Schaden in Höhe von ca. 300 Euro.
Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-2050 entgegen.


Tags:
unfall unfallflucht zeugen oberallgäu kempten


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Dan + Shay & Justin Bieber
10,000 Hours
 
Tim Bendzko
Kein Problem
 
Tom Gregory
River
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wahlparty CSU Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Parktheater Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
FC Sonthofen gegen Gersthofen
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum