Moderator: Hits der 70er bis Heute
Sendung: Wach durch die Allgäuer Nacht
 
 
Feierlich enthüllt wurde die Infotafel des „Seniorenparks Altusried“
(Bildquelle: Allgäupflege)
 
Oberallgäu - Altusried
Montag, 17. Juni 2013

Fürsorgliche Pflege und ein schöner Park

Das „Altenheim Altusried“ gehört der Vergangenheit an. Künftig heißt die Einrichtung der AllgäuPflege „Seniorenpark Altusried“. Im Beisein der Bewohner und zahlreicher Gäste enthüllten Einrichtungsleiter Thomas Roth und AllgäuPflege-Geschäftsführer Ulrich Gräf die neue Infotafel. Diese weist Bewohnern und Besuchern den Weg zu den beiden Gebäudeteilen, dem „Haus Alpenblick“ (früher „Ritterbau“) und dem „Haus Seeblick“ -  letzteres mit Aussicht auf den idyllischen Weiher.

„Mit dem freundlichen Namen Seniorenpark verbinden wir unsere schöne Parkanlage mit einer fürsorglichen und liebevollen Pflege unserer Bewohner“, betonte Thomas Roth. Die Pflegeeinrichtung mit Betreutem Wohnen stehe nachweislich für eine hohe Lebensqualität im Alter. Dies belege das Qualitätszertifikat „Grüner Haken“, das man erst wenige Tage zuvor erhalten habe. 

Vorschläge der Bewohner berücksichtigt
Die neue Bezeichnung sei aus einer Vielzahl von Vorschlägen seitens der Bewohner und Mitarbeiter ausgewählt worden. Mehrheitlich habe sich der Stiftungsausschuss mit dem Vorsitzenden Anton Klotz und seinem Stellvertreter Heribert Kammel für Seniorenpark entschieden. „Man war sich einig, dass der Begriff Altenheim in der heutigen Zeit antiquiert wirkt“, sagte Roth. Auch die Bezeichnung „Heim“ entspreche eher einer Anstalt als einem schönen Zuhause, wie es der Seniorenpark Altusried seinen Bewohnern biete. Auch die Flure der Gebäudetrakte wurden umbenannt. Sie sind nun auf Altusried und das Allgäu bezogen und heißen etwa Theaterkästle, Freilichtbühne, Alpsee  oder Nebelhorn.

Der Mensch im Mittelpunkt
Ulrich Gräf berichtete von der professionellen Markenentwicklung der AllgäuPflege als Dachmarke und Qualitätsgarant. Die AllgäuPflege vereint neben der Altusrieder Einrichtung auch das Margaretha- und Josephinen-Stift in Kempten, das Spital Immenstadt, die Seniorenresidenz Blaichach und das Spital Sonthofen. Neu sei auch das grüne Logo neben dem Schriftzug der AllgäuPflege gGmbH: Zwei Personen inmitten eines Kreises symbolisieren, dass hier der Mensch im Mittelpunkt steht.

60-Jährige heute wie 50-Jährige
„Bisher haben wir bei Pflegeeinrichtungen von Altenheimen gesprochen“, sagte Anton Klotz als Vorsitzender des Stftungsausschusses der Kreisspitalstiftung Kempten. Allerdings seien ältere Menschen zunehmend agiler: „Die heute 60-Jährigen waren früher die 50-Jährigen.“ Insofern sei der wohlklingende Name „Seniorenpark Altusried“ passender für ein Haus, das seinen Bewohnern ein modernes Angebot, menschliche Fürsorge und hohe Qualitätsstandards biete.


Tags:
altenheim seniorenpark bezeichnung


© 2021 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Lindauer Str. 6 • 87439 Kempten (Allgäu) - Tel: 0831-20 69 74-0
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
DYLAN
You´re Not Harry Styles
 
Knappe
Tschau
 
Joel Corry
I Wish (feat. Mabel)
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kathreinemarkt Kempten
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Lkw-Unfall A96 bei Memmingen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall bei Dietmannsried
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum