Moderator: Hits der 70er bis Heute
 
 
Viel Lob für ihr soziales Engagement gab es für die Schüler von Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger
(Bildquelle: Eva Maria Häfele)
 
Memmingen
Dienstag, 18. Juni 2013

Zertifikate für soziales Engagement überreicht

Sie haben sich in Altenheimen engagiert, im Weltladen mitgearbeitet, die Beschäftigten des Wertstoffhofs unterstützt oder bei der Jugendfeuerwehr mitgeholfen: 33 Neunt- und Zehntklässler der Jakob-Küner-Schule und sechs Mädchen der Sebastian-Lotzer-Realschule, die sich unter dem Motto „Raus aus dem Schulalltag, neue Welten entdecken“ im Rahmen des Jugend-Engagement-Programms „Projekt Zukunft" der Freiwilligenagentur Schaffenslust (Memmingen-Unterallgäu) engagierten. Der ehrenamtliche Einsatz der Schüler dauerte 24 Stunden über einen Zeitraum von einem halben Jahr. Dafür sind sie jetzt von Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger im Rathaus mit Zertifikaten ausgezeichnet worden.

"Es ist lobenswert, dass ihr über die Schulbank hinaus ins gesellschaftliche Leben blickt und euch dort in eurer Freizeit engagiert", freute sich Memmingens Oberbürgermeister Dr. Ivo Holzinger bei der Zertifikatsübergabe im Großen Sitzungssaal des Rathauses.

"Dabei waren die verschiedenen Einrichtungen, in denen ihr euch engagiert habt, sehr zufrieden mit eurer Arbeit. Das ist nicht selbstverständlich", lobte Schaffenslust-Projektleiterin Claudia Rau die Neunt- und Zehntklässler, die auch selbst sehr positiv über ihre Arbeit berichteten: "Es ist eine ganz neue Erfahrung, hilfsbedürftigen Menschen unter die Arme zu greifen", erzählten zwei Realschülerinnen, die sich im Memminger Altenheim St. Ulrich und im Pflegeheim des Bayerischen Roten Kreuzes in Buxheim engagierten. "Interessant fand' ich, am eigenen Leib zu erfahren, wie schwer es manchmal sein kann, anderen etwas beizubringen", sagte eine 15-Jährige, die sich bei der Hausaufgabenbetreuung in einer örtlichen Grundschule engagierte. "Da hat man danach viel mehr Verständnis für die eigenen Lehrer."

Auch der Rektor der Jakob-Küner-Schule, Günther Schuster, hatte bei der Zertifikatsübergabe nur lobende Worte für die Mädchen und Jungen: "Ihr habt enormes Durchhaltevermögen bewiesen und gezeigt, dass ehrenamtliches Engagement in unserer Gesellschaft nicht zurückgeht."

"Diese neuen Erfahrungen werden euch bei späteren Bewerbungen nützlich sein", meinte der Leiter der städtischen Sebastian-Lotzer-Realschule, Harald Rehklau.


Tags:
sozial schule projekt


© 2020 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Roxette
Touched By The Hand Of God
 
YouNotUs & Julian Perretta
Your Favourite Song
 
K-Maro
Femme Like You
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Tödlicher Unfall B12
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Kontrolle auf Bauernhof im Oberallgäu
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Casinoatmosphäre
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum