Moderator: Thomas Häuslinger
mit Thomas Häuslinger
 
 
Fußballstadion in Memmingen (Archiv)
(Bildquelle: AllgäuHIT)
 
Memmingen
Dienstag, 1. Mai 2018

Zeichen beim FC Memmingen stehen auf Abstieg

2:2-Unentschieden beim VfB Eichstätt gespielt

Knackpunkt Elfmeter. Der FC Memmingen kann vom Punkt aus einfach nicht mehr treffen. Dieses Mal war der junge Jannik Rochelt der Unglücksrabe, der im Regionalliga-Nachholspiel beim VfB Eichstätt nicht traf. Nach den vorangegangen Fehlversuchen von Burak Coban versuchte sich dieses Mal der 20-jährige Offensivmann. VfB-Torhüter Jonas Herter hatte aber in der 56. Minute die Ecke und den Ball. 2:1 führten die Memminger zu diesem Zeitpunkt, der dritte Treffer hätte schon die Vorentscheidung sein können. So aber stand es am Ende vor 650 Zuschauern am „Tag der Arbeit“ 2:2 (1:1) Unentschieden. Noch sind zwei Begegnungen zu bestreiten, aber die Zeichen stehen durch die verlorenen Punkte für den FCM Richtung Bayernliga Süd.

Wie wichtig die Begegnung war, unterstrich die Tatsache, dass auch alle verletzten Memminger Spieler und der gesperrte Marco Schad ihre Kameraden mit begleiteten. Das Mitzittern und Mitfiebern hat nicht geholfen. Tim Buchmann glich nach einem energischen Angriff in der 23. Minute per Kopfball den Rückstand durch Jonas Frieß (17.) schnell wieder aus. Memmingen hatte optisch in er ersten Hälfte mehr vom Spiel, die besseren Möglichkeiten jedoch die Gastgeber.

Als nach 50 Minuten die Stadionanzeige auf 1:2 für die Gäste umsprang glimmte der Funken Hoffnung im Abstiegskampf wieder stärker. Muriz Salemovic spielte sich links durch, Burak Coban schob nach Doppelpass mit Jamey Hayse ein. Auch der verschossene Elfer brachte keinen Knacks. Der FCM ließ Ball und Gegner laufen. Eichstätt schien müde, startete aber doch noch so etwas wie eine Schlussoffensive. Kevin Kühnlein würgte in der 88. Minute einen Kopfball im Anschluss an eine Ecke rein. Symptomatisch für viele Situationen in dieser Saison war auch hier das fehlende Quäntchen Glück. Der Assistent hatte schon auf Abstoß entschieden, aber der in seinen Entscheidungen sichere Schiedsrichter Roman Potemkin (SV Friesen) korrigierte auf Eckstoß. In der Nachspielzeit hätte es hüben wie drüben noch kippen können. Mit Schlusspfiff gingen die Memminger enttäuscht zu Boden, wohl in diesem Bewusstsein, dass nicht wohl nicht mehr reichen wird. (ass)

VfB Eichstätt: Herter - Panknin (66. Haas), Schraufstetter, Wolfsteiner (87. Eberwein), Grau (66. Kügel), Eberle, Graßl, Federl, Waffler, Fries, Kühnlein.

FC Memmingen: Gruber - Boyer, (87. Lutz), Rietzler, Heilig, Buchmann - Kircicek, Hoffmann, Rochelt, Coban - Hayse (64. Kalkan), Salemovic (82. Anzenhofer).

Tore: 1:0 (17.) Fries, 1:1 (23.) Buchmann, 1:2 (50.) Coban, 2:2 (88.) Kühnlein. - Schiedsrichter: Potemkin (Friesen). - Gelbe Karten: Kühnlein, Federl, Graßl, Haas, Eberwein / Buchmann, Coban, Rietzler. - Zuschauer: 650. - Besonderes Vorkommnis: Herter pariert Elfmeter von Rochelt (56.).


Tags:
fussball regionalliga sport allgäu



DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:
1. FC Sonthofen gewinnt mit 1:4 in Illertissen - Zweite Mannschaft unterliegt Kottern 1:2
Der 1. FC Sonthofen konnte mit einem 1:4 Auswärtserfolg gegen die Reserve des FV Illertissen weitere drei Punkte im Kampf um den Aufstieg einfangen. Nicht so gut ...
1. FC Sonthofen spielt mit beiden Teams am Wochenende - Auswärtsspiel der Ersten in Illertissen - Zweite empfängt Kottern
Beide Sonthofer Fußballmannschaften sind am Wochenende im Einsatz. Beide Teams treffen auf "bekannte Namen". Die erste Mannschaft reist zum ...
EV Lindau Islanders verpflichten neuen Trainer - Der Österreicher Franz Sturm übernimmt das Oberligateam
Die EV Lindau Islanders sind bei der Suche nach einer Nachfolge für Chris Stanley fündig geworden. Vorerst bis Saisonende wird der Österreicher Franz ...
Füssen: Bund erhöht Fördersatz für Flachdachsanierung - Zehn Prozent mehr Förderung für Füssener Eisstadion
Sehr gute Nachrichten für die Stadt Füssen hat der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Stephan Stracke (CSU). Wie ihm der Parlamentarische Staatssekretär ...
Bis zum Winter noch viel zu tun in Oberstdorf - Schanzen- und Langlaufzentrum aber weiterhin im Plan
Dank einer guten Bauplanung und einem vorbildlichen Hand-in-Hand der beteiligten Gewerke konnte der Zeitplan für die Baumaßnahmen in der Audi Arena und im ...
Tat vor Ort 2.0 bei der Firma Bosch - Unterstützung für ehrenamtliche Tätigkeiten der Mitarbeiter
Die Firma Bosch unterstützt seine Mitarbeiter, wenn sich diese außerhalb der Arbeitszeit ehrenamtlich einsetzen. Per Bewerbungsverfahren können sie dann ...
© 2019 AllgäuHIT - Baumann & Häuslinger GbR • Richard-Wagner-Str. 14 • 87525 Sonthofen - Tel: 08321-676 1360
Die Nutzung der Nachrichten von AllgäuHIT, auch in Auszügen, ist ausschließlich für den privaten Bereich freigegeben.
Eine Nutzung für den gewerblichen Bereich erfordert eine schriftliche Genehmigung der Baumann & Häuslinger GbR
MEINE REGIONALNACHRICHTEN
Meine Allgäu-Region wählen ...
 
Kleinwalsertal Kempten Oberallgäu Kaufbeuren Ostallgäu Memmingen Unterallgäu Bodensee
LIKE UNS BEI FACEBOOK
 
DIE LETZTEN 3 GESPIELTEN TITEL
 
Kurt Nilsen
She´s So High
 
Maroon 5
Memories
 
Ofenbach vs. Nick Waterhouse
Katchi
AKTUELLE BILDERGALERIEN
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Wolf gesichtet
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Unfall auf B308 bei Oberstaufen
 
AllgäuHIT-Bildergalerie
Schwerer Unfall auf B308
 
 
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum