Moderator: Marcus Baumann
mit Marcus Baumann
 
 

Urteil nach Amoklauf: 15-jähriger muss vier Jahre und sechs Monate hinter Gitter
20.02.2013 - 12:39
Vier Jahre und sechs Monate - so lange muss der 15-jährige Täter nach dem Amoklauf in Memmingen hinter Gitter.
Der Richter lag damit genau in der Mitte der Forderung von Staatsanwaltschaft und Verteidigung. Diese hatten fünf, bzw. vier Jahre Jugendhaft gefordert. Aus Liebeskummer war der damals 14-jährige bewaffnet an seine Schule gegangen und hatte fast 300 Schüler und Lehrer in Angst und Schrecken versetzt. Hier hatte sich schon ein Schuss gelöst. Anschließend war er auf einen Sportplatz bei Steinheim geflüchtet. Dort gab er zahlreiche Schüsse auf Einsatzkräfte der Polizei ab. Diese konnten ihn schließlich zum Aufgeben überreden. Verletzt wurde niemand. In seinem Schlusswort hatte sich der Angeklagte bei allen Beteiligten entschuldigt.
Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum