Moderator: Ted & Felix
mit Ted & Felix
 
 

Ursachenforschung nach Wasserrohrbruch in Memmingen beginnt
29.04.2013 - 07:59
Die Anwohner der Bergermühlstraße in Memmingen haben wieder trockene Füße. Am Samstagmorgen gegen 5 Uhr hatte ein Wasserrohrbruch gleich zwei Straßenzüge mehrere Zentimeter unter Wasser gesetzt.
Anwohner griffen zu Eimern um ihre Keller vom Wasser zu befreien. Für etwa zwei Stunden waren Teile von Memmingen ohne Trinkwasser. Betroffen war ein so genanntes Hauptrohr mit einem Durchmesser von rund einem halben Meter. Heute soll die Ursache näher untersucht werden. Der unterspülte Kreuzungsbereich ist gesperrt.

Foto: new-facts.eu

Radio einschalten Ihr Spot bei uns Glasklarer Empfang Datenschutz/Impressum